Regenwassernutzung

Ein eigener Brunnen - eine Alternative zur Regenwassernutzung?

brunn02.gif

Fast alle Haushalte in Deutschland sind an das öffentliche Trinkwassernetz angeschlossen und schöne Gartenbrunnen verschönern das Eigenheim. Die Versorgung mit Wasser aus einem Brunnen ist beschränkt auf wenige ländliche Gebiete und Einzelstandorte wie beispielsweise Ferienhäuser. Prüfen Sie aber, ob Sie nicht das Regenwasser nutzen können, wie es in südlichen Ländern seit Jahrtausenden üblich ist, wo Regenwasser in Zisternen gesammelt wird. Allen, die dennoch einen eigenen Brunnen benötigen... weiter

Gezielte Regenwasserversickerung im Garten

versicker01.jpg

In unserem Beitrag über die Flächenversiegelung haben wir darüber berichtet, wie man Weg und Plätze wasserdurchlässig gestaltet. Es gibt aber auch die Möglichkeit, Regenwasser von versiegelten Flächen zu sammeln, abzuleiten und gezielt versickern zu lassen. Besonders das Dachablaufwasser ist für die gezielte Versickerung geeignet, solange es nicht zu sehr verschmutzt ist. Dann unterliegt es auch keinen Vorschriften und Gesetzen. Einer wasser- und baurechtlichen Genehmigung bedarf es jedoc... weiter

Entwässerungsrinne einbauen - so funktioniert es

entwaesserung01.jpg

Bei Gefälle zum Haus hin, ist vor Garagentoren und Türen eine Entwässerungsrinne notwendig, damit bei Regen das Wasser nicht ins Haus läuft. Solch eine Rinne ist relativ einfach einzubauen. Wir zeigen Ihnen an Hand des ACO Self Selflock Oberflächenentwässerungssystems, wie das funktioniert. Das System ist mit seiner schraublosen Arretierung Selflock perfekt auf den privaten Baubereich abgestimmt. Es sorgt dafür, dass Regenwasser und Schmutzwasser von Terrassen, bei Garagen, Einfahrten und Ha... weiter

Regenwasserspeicher für Haus und Garten lohnt sich

regenwasser3.gif

Die Wasserpreise steigen unaufhaltsam, das Grundwasser sinkt und alle paar Jahre spricht man von einem neuen Jahrhunderthochwasser. Dies sind einige der Gründe, sich intensiver mit der Nutzung von Regenwasser zu beschäftigen. Zunächst stellt sich die Frage, wie Grundwasser und Hochwasser mit der Regenwassernutzung zusammenhängen. Prinzipiell gibt es den Zusammenhang auch nicht oder zumindest gab es ihn früher nicht. Früher versickerte das Regenwasser problemlos in der Erde und der Grundwasse... weiter

Statt Erdtank ein Wandtank fürs Regenwasser

antik-amphore-terrakotta.jpg

Das Regenwasser, das vom Dach über die allseits bekannten Fallrohre aus grauem Kunststoff oder aus Edelstahl in die Kanalisation fließt, kann natürlich auch sinnvoller genutzt werden, nämlich für die Gartenbewässerung, aber auch für die Toilettenspülung, die Waschmaschine oder zum Putzen. Die Industrie bietet dazu Systeme an, bei denen in Erdtanks das Wasser gesammelt und dann zu den Verbrauchsstellen gepumpt wird. Das ist aber nicht jedermanns Sache, denn die Tanks und die dazu gehörend... weiter

Regenwassernutzung — der Umwelt und dem Geldbeutel zuliebe

Zisternen

Der verantwortungsbewusste Umgang mit natürlichen Ressourcen ist ein großes Thema unserer Zeit. Inzwischen vergeht kein Sommer mehr, in dem keine Keller durch schwere Unwetter unter Wasser gesetzt und kleine Flüsse zu reißenden Strömen werden. Regenwasser ist also genügend da, aber es wird unzureichend genutzt zu Lasten des Preises, den wir alle für unser Trinkwasser zahlen müssen. Es ist also mehr als sinnvoll, einen Regenwasserspeicher im Garten „einzubuddeln“. Bis zu 80.000 Liter Trinkwas... weiter

Grauwasserrecycling - zweimal nutzen, einmal zahlen

grauwasser1.jpg

Neben der Regenwassernutzung für Haus und Garten etabliert sich mehr und mehr die Grauwassernutzung als Alternative des Wassersparens. 129 Liter Trinkwasser verbraucht der durchschnittliche Deutsche pro Tag. Dieser Wert kann durch das geeignete Wassermanagement, wie der Nutzung des Grauwassers, in etwa halbiert werden. Etwa 55 Liter Grauwasser pro Tag und Person fallen an. Grauwasser ist ein Teil des häuslichen Schmutzwassers, das frei von Fäkalien und hochbelastetem Küchenabwasser ist.... weiter

Effektive Regenwassernutzung für den Garten

Durchschnittlich verbrauchen wir Deutschen 130 Liter Wasser am Tag, wovon das meiste für die Toilette und den Garten genutzt wird. Das Auffangen und Nutzen von Regenwasser ist am einfachsten mit Hilfe einer Regentonne möglich. Dabei unterschätzt der Großteil der Gartenbesitzer, wie viel Wasser in diesem Zusammenhang durch geschickte Lösungen aufgefangen werden kann. Beispielsweise können in Deutschland mit einer Regenwasserabführung für ein 10m² großes Gartenhaus durchschnittlich 10.000 Lit... weiter

Kombination aus Regenwassernutzung und Pelletanlage

Draußen pfeift der Wind ums Haus, die Schneeflocken tanzen und drinnen brennt und prasselt ... weiter

Ratgeber Regenwasser in überarbeiteter 5. AuflageRegenwasserbewirtschaftung —...

Die Mall GmbH stellt auf der IFAT in München die aktualisierte 5. Auflage des seit 2... weiter

Ratgeber "Regenwasser" in 3., überarbeiteter Auflage

Den erfolgreichen Ratgeber „Regenwasser“ von Mall gibt es jetzt in einer komplett... weiter

Alles Wissenswerte rund um Regenwassernutzung für Haus und Garten

Lohnt sich Regenwassernutzung? Wie funktioniert eine Regenwassernutzungsanlage? Wie lässt sich Trinkwasser sparen? Du kannst dir gewiss sein – ein Regenwasserspeicher für Haus und Garten lohnt sich. Wir wollen dir nützliche Tipps, Informationen und Anleitungen rund um Regenwassernutzung bereitstellen.

Regenwasser muss nicht in die Kanalisation fließen. Es kann auch sinnvoller genutzt werden, nämlich für die Gartenbewässerung. Statt Erdtank kannst du auch einen Wandtank wählen. In Form von Starkregen kann Regenwasser in und am Haus Verwüstungen hervorrufen. Wenn du Regenwasser gezielt speicherst, schonst du nicht nur die Umwelt, sondern kannst auch Geld sparen. Bei uns lernst du alles rund um Regenwasser ableiten, speichern und nutzen. Es gibt mehrere Möglichkeiten der gezielten Regenwasserversickerung: Flächenversickerung, Muldenversickerung, Schachtversickerung und Rohrversickerung. Wir haben dir alles Wissenswerte über eine gezielte Regenwasserversickerung im Garten und erklären dir auch, wie du in wenigen Schritten eine Entwässerungsrinne einbaust. Ein Brunnen ist eine gute Alternative zur Regenwassernutzung. Wir zeigen dir, welche Brunnentypen es gibt und unterstützen dich bei der Auswahl eines geeigneten Brunnens.