Garten- und Rasenpflege

Der Natur ihren Lauf lassen — Flächen ökologisch und optisch ansprechend befestigen

gutta_flaechen_befestigen.jpg

Gerade in stark besiedelten Gebieten gibt es statt sattem Grün meist viele versiegelte Flächen. Dass sich daraus ein drängendes ökologisches Grundproblem ergibt, ist nur den wenigsten klar. Denn Regenwasser versickert nicht mehr langsam im Boden, sondern wird direkt in die Kanalisation geleitet. Durch diesen Eingriff in den natürlichen Wasserkreislauf kommt es zu zahlreichen Problemen: Es steht nicht genügend Grundwasser zur Trinkwasseraufbereitung zur Verfügung, viele Kläranlagen könne... weiter

Rasen richtig pflegen, schneiden, vertekutieren - keine Chance für Moos, Klee, Butterblumen

rati.jpg

Sieht schön gelb aus und erfreut das Auge des Wanderers und eventuell die Mägen der Kühe: Butterblumen. Greift man nicht gezielt ein, hat man statt eines Rasens eine Butterblumenwiese. Genauso ärgerlich sind Moos und Klee. Geht der Rasenmäher über einen "verkleeten" Rasen, sieht man das Ausmaß des Schadens. Mit diesem digitalen Ratgeber sagen wir Ihnen, wie Sie Ihren Rasen richtig pflegen sollten, damit selbst Lord William McCafferty, Chef des Royal Golf Clubs von Heathermeadowsmill Castle, ... weiter

Unkraut auf Gehwegen entfernen

Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zur Unkrautentfernung auf befestigten Flächen ist gesetzlich verboten. Das ist gut so! Denn Sie als Verbraucher haben einen entscheidenden Einfluss darauf, dass Pflanzenschutzmittel nicht in den Wasserkreislauf gelangen — etwa über Abfluss oder Gully. Vorbeugen ist schließlich immer besser als Heilen. Was nicht ins Wasser gelangt, muss später auch nicht aufwendig aus ihm entfernt werden. Übrigens: Auf Kulturland - also zum Beispiel auf dem gärtneris... weiter

Bodenschädlinge im Rasen biologisch bekämpfen

EV-0811-002_neudorff_0811_02.jpg

Sattgrün, dicht gewachsen und exakt 16 Millimeter hoch: So soll er aussehen, der typische englische Rasen. Er gilt vielen Gärtnern als der Inbegriff einer idealen Grasfläche. Während auf einer Wiese auch Kräuter, Stauden und Blumen gedeihen, besteht der Rasen ausschließlich aus Gräsern, deren Vegetationspunkt knapp über dem Boden liegt. Regelmäßiges Mähen schadet daher nicht, sondern regt im Gegenteil das Wurzelwachstum an und kräftigt damit die Pflanze. Das Säen der Samen beginnt man am ... weiter

Welcher Rasentraktor für welche Rasengröße?

Das Leben mit und in einem schönen, gepflegten Garten hebt die Lebensqualität spürbar an. Durch das Entspannen und Arbeiten in der Natur lässt sich ein idealer Gegenpol zum beruflichen Alltag schaffen. Und zu den meisten Gärten gehört ein leuchtend grüner, kräftiger Rasen, der zum Erholen, Feiern und Spielen einlädt. Die Pflege des Rasens kann dabei mit einem Rasentraktor sowohl vereinfacht werden, als auch deutlich mehr Spaß machen. Frontmäher und Aufsitzmäher: die Größe der Rasenfläche R... weiter

Wie Sie Ihren Garten winterfest machen

winterfest_gartenpumpe.jpg

Beim Einbruch der kalten Jahreszeit könnte so mancher auf die Idee kommen, dass nun die Gartenarbeit erledigt ist oder zumindest auf das nächste Frühjahr verschoben werden kann. Doch ganz so einfach funktioniert es leider nicht. Denn auch wenn die Hecken erst wieder im nächsten Frühsommer geschnitten werden müssen, ist es im Spätherbst nicht allein mit Laubharken getan. Überhaupt sollte beim letzten Zusammenharken des Laubes nicht allzu gründlich vorgegangen werden, denn eine Laubschicht sch... weiter

Pflanzen und junge Bäume problemlos stabilisieren

tipp_tesa_binder.jpg

Ob im Zimmer, auf dem Balkon oder im Garten: Rankende und langstielige Pflanzen wachsen gleichmäßiger, wenn sie stabilisiert werden. Bloß wie? Schnell und einfach geht das mit Holz oder Bambusstöckchen (Gartenbedarf) und den tesa VELCRO Baum- und Pflanzenbindern. Grünes Band zu vielen grünen Blättern: die tesa VELCRO Baum- und Pflanzenbinder sind der flexible Weg zum pflanzenfreundlichen Fixieren von Pflanzen, jungen Bäumen und Büschen. Sie sind wiederverwendbar, wetterfest, pflanzensch... weiter

Kahle Stellen im Rasen neu einsäen

rasensaeen1.jpg

Eine kahle Stelle im Rasen ärgert den Gartenbesitzer schon deshalb, weil sein Auge nicht auf den tadellosen 300 qm grünen Rasens ruht, sondern weil der schwarze oder braune Fleck ins Auge springt. Also muss man die Stelle neu einsäen. Das geht ruck-zuck, wenn man eine Plane genau auf die eingesäte Stelle legt. Darunter entsteht eine Art Treibhausklima, die Grassaat wächst schneller - wenn man nicht vergißt, sie täglich zu gießen. Auch verhindert die Plane, dass bei leichten Nachtfrös... weiter

Fugenkratzer — Unkraut und Moos zwischen Fugen entfernen

Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen auf den Boden treffen, beginnt wieder die Zeit der ungebe... weiter

Rasenschnitt in die braune Tonne - oder lieber Heu draus machen?

Zwei Tage dauert es nur (wenn das Wetter heiß und trocken ist), um aus Rasenschnitt Heu zu mac... weiter

Mit Rillenfix geht das Unkraut weg wie nix

Das Entfernen von Unkraut aus Rillen und Ritzen von Gehwegen und Einfahrten kann eine ganz schön... weiter

Gartenpflanzen bewässern — so wird’s gemacht

Wasser ist ein kostbares Gut. Dieser Tatsache wird häufig nicht genug Beachtung geschenkt, s... weiter

Lasuren, wenn die Strukturen des Untergrunds sichtbar sein sollen

Lasuren sind Buntlacke und andere Farben mit besonders fein verteilter, geringer Pigmentierung od... weiter

Vliese schützen vor Unkraut im Gartenbeet

Vliese sind aus dem Garten nicht mehr wegzudenken. Das gilt für den professionellen Garten- und L... weiter

Rasen ökologisch sinnvoll mähen

Der Frühling ist da, die Gartensaison beginnt. Unüberhörbar knattern vielerorts die Motoren ... weiter

Rasen pflegen, ausbessern und gestalten

Eine Rasenfläche gehört für die meisten einfach zu einem richtigen Garten dazu. Sie bietet Platz ... weiter

Ökologische Rasengitter pflegen und verschönern Bodenflächen

Gartenbesitzer strahlen bei einer gesunden Rasenfläche mit der Sonne um die Wette. Ob in der H... weiter

Mit Essig gegen Unkraut vorgehen

Unkraut aus Fugen zu entfernen, ist ein mühsames Unterfangen. Mit dem Fugenkratzer erwischt m... weiter

Garten-Tipp: Wann und wie säen?

Zu den größten Freuden des Gärtners gehört die Anzucht selbstgesäter Pflanzen. Das Angebot ist ... weiter

Damit die Orchideen das ganze Jahr abwechselnd blühen

Orchideen haben sich die deutschen Fensterbänke erobert. Man sollte dort unterschiedliche Sor... weiter

Pilzbefall bei Rosen: Mehltau, Rosenrost und Co. stoppen

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen ist der Garten geradezu explodiert. Überall blüht und spie... weiter

Mit Knoblauch gegen Mehltau

Ein Teeaufguß aus Knoblauch in die Gartenspirtze und damit dann Blätter besprühen, die von Mehl... weiter

Auch beim Herbstlaub herrscht Räumpflicht

Fällt im Herbst das Laub, denken viele an romantische Spaziergänge. Wird das Laub aber nass, ist ... weiter

Tipps, um die Schneckenplage einzudämmen

Während wir Menschen uns noch überlegen müssen, ob manche Sommer überhaupt als solcher zu bezeich... weiter

Zitronen-Melisse neigt dazu, ganze Beete zu überwuchern

Zitronen-Melisse ist ein Gewürzkraut, das Salaten, körnigem Reis und anderen Gerichten das ge... weiter

Bedarfsgerechte Düngung — Pflanzenernährung nach Maß

Die Düngung ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass die Bemühungen des G... weiter

Kahle Stellen im Rasen? Das Rasen-Pflaster beseitigt sie

Mit einem hilfreichen Flaschengeist wird alles leichter - auch die Rasenpflege. Wer kahle oder... weiter

Traumhafte Orchideen mit DüngeSticks von Neudorff

Viel Dünger brauchen sie ja nicht, die Orchideen. Aber es sollte schon die richtige Nährstoff-K... weiter

Raupen vertreiben

Raupen können zur lästigen Gartenplage werden. Keine Pflanze, kein Strauch ist vor den gefräßig... weiter

Diese Gartenarbeit steht im Herbst an

Die Oktober-Sonne strahlt in Ihr Gesicht, die goldenen Blätter fallen von den Bäumen: Die Herbs... weiter

Schnecken vertreiben

Schnecken fressen sich durch Ihren Garten, dabei würden Sie lieber den Salat oder die Erdbeeren... weiter

Natürlicher Pflanzenschutz bei Erdbeeren

Knoblauch oder Lauch zwischen Erdbeerreihen gesetzt schützen die Früchte vor Grauschimmel. weiter

Länger Freude an Gartenhölzern dank Klebeband

Gartenhölzer, die direkt mit dem Boden in Berührung kommen, laufen immer Gefahr, faulig und mü... weiter

Nach dem Urlaub den Garten in Schuss bringen

Wenn man nach zwei oder drei Wochen Urlaub den Garten betritt, erkennt man ihn häufig kaum wied... weiter

Schnittrosen länger frisch

Schnittrosen bleiben länger frisch, wenn man sie in lauwarmes Wasser stellt und in das frische ... weiter

Knoblauch gegen Blattläuse

Knoblauch in die Erde bei Rosen wirkt wie ein Wunder gegen Blattläuse. weiter

Ampullentropfen versorgen die Zimmerpflanzen

Da haben sich die Spezialisten von Bayer Garden aber etwas Feines einfallen lassen! Um die Pflanz... weiter

Lavendel vertreibt die Blattläuse

Lavendel zwischen Blühsträucher gepflanzt, vertreibt Blattläuse. Man muss den Lavendel aber imm... weiter

Rasenpflege im Frühjahr

Arbeit muss sein... Damit man das ganze Jahr über einen saftig grünen Rasen sein Eigen nennen dar... weiter

Automatische Rasenmäher

Einfach zurücklehnen und die Gartenarbeit erledigt sich von selbst — ein Traum der jetzt endli... weiter

Holzfenster vor Algen und Pilzen schützen

Holzfenster können eine Lebensdauer bis 100 Jahre haben - wenn man sie richtig pflegt. Sinnvo... weiter

Blumen bleiben länger frisch

>...wenn man den Strauss in einen Rest Zitronenlimo stellt. weiter

Rasensprenger fest verankern

Rasenspenger haben die Angewohnheit, sich wie von Geisterhand zu verschieben. Das kann durch w... weiter

Dieser Rasen braucht keinen Mäher

Von Ten Cate gibt es jetzt einen Kunstrasen, der von einem Naturrasen kaum zu unterscheiden ist... weiter

Ein Jahr im Zeichen des Mähroboters

Der Außenbereich soll tiptop aussehen — am besten mit minimalem Aufwand? Clevere Mähroboter mac... weiter

Laubsäcke kippen nicht mehr um

Unsere Userin Katharina Wegmann weiß, wie man es verhindert, dass Plastiksäcke beim Einsammel... weiter

Unkraut vergeht doch! - Umweltfreundliche Gartenvliese bahnen den Weg für g...

Alle Jahre wieder zieht es Hobbygärtner zu ein und derselben Zeit hinaus ins Freie. Mit de... weiter

Pflegemittel macht Schluss mit Pilzbefall an Rosen

Die Rose: Als Königin aller Blumen hat sie unzählige Anhänger. Besonders Hobbygärtner werden nich... weiter

Wildwuchs mit sanften Methoden verhindern

Egal, ob man seine Gartenlandschaft in ein farbenprächtiges Potpourri verwandeln oder lieb... weiter

Gesunder Pflanzenwuchs dank Gartenvliese

Mit den ersten Sonnenstrahlen zieht es alle Hobbygärtner ins Freie. Damit man sich der... weiter

Die perfekte Garten- und Rasenpflege zu allen Jahreszeiten

Mit der richtigen und regelmäßigen Gartenpflege durch alle Jahreszeiten hinweg erhältst du dir deinen schönen Garten auf Dauer. Hierbei gibt es einiges zu beachten. Wir wollen dir mit Tipps, Informationen und Anleitungen bei der Pflege deines Gartens zur Seite stehen.

Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zur Unkrautentfernung auf befestigten Flächen ist gesetzlich verboten. Wir haben dir alles Wissenswerte rund um Unkraut entfernen zusammengefasst. Im Herbst gilt es, seinen Garten winterfest zu machen. Die Reinigung der Gartengeräte, des Teichs und vieles mehr steht an. Bei uns erfährst du, wie du deinen Garten winterfest machst. Wie sieht die richtige Pflege des Rasens aus? Was kann gegen Unkraut auf dem Rasen unternommen werden? Wann soll der Rasen vertikutiert werden? Und wann kommt die Grasschere zum Einsatz? Wir erklären dir alles über die richtige Rasenpflege. Für die optimale Rasenpflege eignen sich – je nach Größe der Rasenfläche – Frontmäher und Aufsitzmäher. Sie sind wendig und vereinfachen die Arbeit erheblich. Ab 800 qm Fläche ist ein Rasentraktor ideal, der auch auf der Straße fahren darf und als Mehrzweckgerät einsetzbar ist. Welcher Rasenmäher ist für deine Rasenfläche geeignet? Und wenn im Rasen gelbe Flecken auftauchen, sind häufig Engerlinge, Gartenlaubkäfer, Larven von Wiesenschnaken oder Maulwurfsgrillen am Werk. Wir zeigen dir, wie du Bodenschädlinge im Rasen biologisch bekämpfst. Wusstest du schon, dass wenn du eine Folie über den frisch gesäten Grassamen legst, dieser schneller austreibt und Kahle Stellen zügiger geschlossen werden? Und Rasenschnitt in die braune Tonne - oder lieber Heu draus machen?