Fundamente und Bodenplatten errichten

Setzrisse oder wenn der Boden ungleichmäßig nachgibt

setzrisse06.jpg

Risse in Wand, Decke oder Fußboden sorgen häufig für Schweißtropfen auf der Stirn von Hausbesitzern. Problematisch wird es allerdings erst, wenn sich auch auf der Stirn des Baufachmanns Schweißperlen bilden, denn dann ist Gefahr angesagt. Ansonsten sind Risse etwas Unvermeidbares. Allerdings wird ein guter Ingenieur die Bauteile so konstruieren, dass sie unschädlich fein verteilt werden. Stahlbeton würde ohne Risse sogar gar nicht funktionieren, sorgen Risse nämlich dafür, dass der Stahl im ... weiter

Bodenplatte, welche Technik - welcher Preis?

unidek_neu.jpg

Jedes Haus braucht eine Gründung, doch nicht jedes Haus braucht eine Bodenplatte. Die Gründung hat die Aufgabe, Lasten aus dem Baukörper und zusätzliche Belastungen aus Wind oder Schnee in den Boden abzuleiten. Neben der bereits erwähnten Bodenplatte können auch Streifenfundamente, Punktfundamente oder Pfahlgründungen diese Aufgabe übernehmen.Streifenfundament oder PlattenfundamentIm Sprachgebrauch wird der Begriff "Bodenplatte" allgemein für alle möglichen Arten von Gründungen verwendet, au... weiter

Fundament abgesackt - was kann man tun?

abgesackt1.jpg

Der schiefe Turm von Pisa ist das bekannteste Beispiel für ein Bauwerk, das sich in Teilen oder als Ganzes schiefgestellt hat. Dort kommt zwar keiner auf die Idee, ihn wieder völlig gerade zu richten. Es wurden in den vergangenen Jahren jedoch Maßnahmen ergriffen, um den Einsturz zu verhindern. Als Privatmensch möchte man sein Haus natürlich möglichst gerade wissen. Zumal eine nicht gleichmäßige Senkung des Fundaments meist mit Rissen in der Fassade verbunden ist. Es gibt viele mögliche Ursa... weiter

Streifenfundamente mit Schalungselementen bauen

unidek.jpg

Ohne Fundament wird heute praktisch kein Gebäude mehr gebaut. Üblicherweise kommt bei Wohn- und auch bei kleineren Gewerbebauten ein Streifenfundament zum Einsatz: Dabei werden die Fundamente, die für einen sicheren Stand des Gebäudes im Boden sorgen, unter den Wänden angeordnet. Wenn es um ein Fundament für ein Gartenhaus geht, schafft es auch der Gartenbesitzer, eine Fundamentplatte in Eigenleistung zu betonieren. Fundamente werden heute in aller Regel aus Beton hergestellt. Dazu muss ... weiter

Terrasse betonieren und plattieren

https://drive.google.com/a/neuraum.com/file/d/0B7UssOqJbXn3UkRWNXdycnBla1U/view?usp=sharing

Das Betonieren der Bodenplatte oder eines StreifenfundamentsAllgemein üblich ist unter Selbermachern, eine Bodenplatte aus Beton zu gießen. Das ist aber nur die zweitbeste Lösung. Richtig ist, ein Streifenfundament zu bauen, wenn die Terrasse an das Haus anschließen soll (Achtung - Dehnungsfuge zur Hauswand beachten!). Wie das geht, haben wir in unserem Beitrag Fundament für Gartenhaus bauen beschrieben.Wie kann man die Terrasse plattieren?Zunächst einmal: Nehmen Sie nur Betonwerksteinplatte... weiter

Pfosten-"Fundament" der besonderen Art

pfostenfundament.jpg

Nicht immer und überall kann man ein Loch graben für das Fundament von Pfosten, die eine Pergola oder dergleichen tragen oder stützen sollen. Das geht beispielsweise dann nicht, wenn durch das Ausheben eines Erdloch das Wurzelwerk eines Baumes beschädigt wird.Als Alternative bietet sich ein umgekehrtes Fundament an. Umgekehrt bedeutet, dass das Fundament sichtbar oberhalb des Bodens ist. Da ein Betonklotz allein ziemlich hässlich wäre, kann das Fundament mit Flußsteinen verkleidet werden.... weiter

So wird der Untergrund vorbereitet

Der Untergrund muss unabhängig von dem darauf zu verlegenden Bodenbelag glatt, planeben, fest, dauertrocken und frei von Staub und Verunreinigungen sein. Ist dies nicht der Fall, sind folgende Maßnahmen durchzuführen:ggf. alten Bodenbelag sowie evtl. zurückgebliebene Schaum- und Klebstoffreste entfernenRisse auffüllen bzw. ausspachtelnUnebenheiten mit Spachtelmasse ausgleichenPoröse Oberflächen mit Tiefengrund behandelnPutz-, Klebstoff-, Farb- und Lackreste ggf. durch Schleifen entfernenStau... weiter

Energie sparen von Anfang an — Schon beim Hausbau für ein effizientes Fundament sorgen

bowatech_fundament.jpg

Die Energieeinsparverodnung (EnEV) macht bautechnische Standardanforderungen zum effizienten Betriebsenergieverbrauch für alle Bauherren zur Pflicht. An Wänden und Decken kann zu jeder Zeit im Nachhinein gedämmt werden. Das Fundament ist nachträglich nicht mehr zu verändern. Daher sollte man schon bei der Planung eines Hauses auf eine energiesparende Bauweise achten — beginnend mit dem Fundament: Von Grund auf solide und robust, legen Thermobodenplatten mit eingebauter F... weiter

Tipps, Informationen und Anleitungen zum Errichten von Fundamenten und Bodenplatten 

Welches Material nehme ich für meine Bodenplatten? Welches Fundament wähle ich für Haus, Schuppen, Garage oder Carport? Wir wollen dich mit nützlichen Tipps, Informationen und Anleitungen bei deinen Projekten unterstützen.

Fundament richtig errichten

Das Fundament kann als PunktfundamentStreifenfundament oder Fundamentplatte ausgeführt werden. Streifenfundamente werden für ein normales Wohnhaus angelegt. Die Schalungselemente werden mit Beton verfüllt und der Beton wird festgestampft. Wir zeigen dir in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du Streifenfundamente mit Schalungselementen baust. Was tun, wenn das Fundament abgesackt ist? Ein abgesacktes Fundament lässt sich auf unterschiedliche Arten wie mit Segmentpfählen oder Spezialharz wieder anheben. Was tun bei Setzrissen oder wenn der Boden ungleichmäßig nachgibt? Rissschäden entstehen als Folge von Setzungen des Baugrundes. Wir klären dich über die Ursachen und Lösungen von ungleichmäßigen Setzungen auf.

Alles Wissenswerte zum Errichten einer Bodenplatte 

Bodenplatten als Gründung für ein Haus werden in der Regel als Streifenfundament, Punktfundament oder Plattenfundament ausgeführt. Welche Bodenplatte, welche Technik und welcher Preis?