Zuschüsse: Öko- und Niedrigenergie-Zuschüsse

Wir möchten gerne ein Fertighaus bauen. Von einem Hersteller wurde uns mitgeteilt, daß ab 01.01.2002 die Öko- und die Niedrigenergiehaus-Zulage weggefallen ist. Leider kann ich nirgends etwas darüber finden. Andere Hersteller wissen davon auch nichts. Was ist nun richtig? Herzlichen Dank.

Für den Einbau von Wärmepumpen, Solaranlagen und Anlagen zur Wärmerückgewinnung können Eigenheimbesitzer bis zu 256 Euro kassieren, der Einbau muss aber bis 31.12.2002 abgeschlossen sein. Zusätzliche 205 Euro gibt es für ein Niedrigenergiehaus, dessen Heizwärmebedarf mindestens 25 % unter dem vorgeschriebenen Wert der Wärmeschutzverordnung liegt. Das muss aber mit einem Wärmebedarfsausweise nachgewiesen werden. Erklärungen des Bauunternehmems/Fertighausherstellers allein genügen nicht. Wenn ein neues Haus bereits nach dem Standard der neuen Energieeinsparverordnung gebaut werden muss, fällt jedoch jede Zusatzförderung weg. Die EnEV wird voraussichtlich im 1. Quartal 2002 in Kraft treten. Was die Solarförderung durch die Bundesregierung bzw. die Kreditanstalt für Wiederaufbau betrifft, so gibt es derzeit noch (Stand 11/01) Mittel für alle Antragsteller. Die Solarwirtschaft rechnet damit, daß die Fördermittel für 2002 so aufgestockt werden, daß auch dann keiner leer ausgeht. (Alle Angaben ohne Gewähr).