Womit Deckenfugen einer Holzdecke ausfugen?

Axel:"Hallo, ich möchte im Bad eine Decke aus Holzpaneelen mit Osmo-Dekorwachs deckend streichen. Allerdings stören mich die Fugen zwischen den Holzpaneelen. Womit kann ich die auffüllen, damit nachher das Dekorwachs trotzdem haftet und das Ganze gut aussieht? Was wäre besser, Bauacryl in die Fugen zu streichen, oder Gips, oder vielleicht was ganz anderes? "

Antwort von Hans:"Mit Bauacryl könnten Sie zwar die Fugen ausfüllen, allerdings haftet darauf das Wachs nicht. Bei Gips ist das Problem, dass er das Arbeiten der Holzpaneele nicht mitmacht und reißt. Es wird schwierig werden, hier das richtige Produkt zu finden. Mir fällt spontan nichts dazu ein."

Antwort von Karl:"Hans hat Recht, da gibt es absolut nichts zum ausfüllen das gut aussieht UND das Wachs dann auch hält. Die einzigste Möglichkeit besteht darin die Paneele gegen etwas zu ersetzen, dass deinem Geschmack entspricht."

Antwort von Leo:"Hallo Axel, war bei mir ähnlich. Liegt einfach daran, dass Holz arbeitet - speziell in feuchten Räumen wie in einem Badezimmer. Da hält nichts zwischen den Fugen - es sei denn elastisches Silikon. Aber wie würde das schon aussehen?"