Werkstatt zum Zusammenklappen: Transportabler Arbeits- und Maschinentisch spart Platz


wolfcraft-werkbank.jpgHeimwerken macht Spaß und in Eigenarbeit lassen sich preiswert Reparaturen durchführen oder gar Möbel bauen. Viele Selbermacher haben allerdings Platzprobleme in den eigenen vier Wänden. Außerdem fehlt ihnen für ein zufriedenstellendes Ergebnis oft das richtige Präzisionsgerät. Die Lösung: ein mobiler Arbeits- und Maschinentisch, mit dem Holz und andere Werkstoffe problemlos und präzise bearbeitet werden können.

Dafür ist natürlich ein Maschinentisch notwendig, in den Handkreissäge, Stichsäge und Oberfräse integriert werden können - wie zum Beispiel der mastercut 1000 von wolfcraft. Im Handumdrehen lassen sich die einzelnen Elektrowerkzeuge austauschen. Eine lange Anschlagführung für große Schnittbreiten bis 510 Millimeter gewährleistet präzise Schnitte. Das ist gerade dann wichtig, wenn mit der Kreissäge gearbeitet wird. Der mastercut 1000 ist aber ebenso als Werk- und Hobelbank einsetzbar.
Auch in punkto Sicherheit lässt der Maschinentisch keine Wünsche offen. Im Notfall kann das laufende Gerät mit einem Sicherheitsschalter gestoppt werden. Und die Schutzhaube mit integrierter Staubabsaugung bewahrt den Heimwerker vor Verletzungen beim Sägen.

Und noch ein Plus: Der Tisch verfügt über Räder und lässt sich so bei Renovierungsarbeiten problemlos von einem Raum zum anderen transportieren. Ist die Arbeit getan, genügen wenige Handgriffe und der Alleskönner steht zusammengeklappt und platzsparend in der Ecke. Das ist vor allem bei kleinen Werkstätten praktisch oder in Garagen, die noch anderweitig genutzt werden. Für den mastercut 1000 gewährt wolfcraft eine Garantie von fünf Jahren. Er ist in allen gut sortierten Baumärkten ab circa 149 Euro erhältlich.