Wanne aus Baumarkt, taugt die was?

Uwe B.: Wer kann mir sagen ,ob ich eine Badewanne aus dem Baumarkt kaufen soll oder besser aus dem Fachmarkt? Gedacht für Eigenheim.

Antwort von Herbert: Darf ich dazu auch etwas sagen, wenn ich auch "nur" zu den angeblich doofen Baumarkt-Fachverkäufern gehöre? Ich selbst war jahrelang Installateur. Der Kunde hat die Wanne im Großhandel ausgesucht, mein Meister hat für das Nichstun Provision einkassiert und wir durften die Wannen dann einbauen. Viele Markenhersteller liefern an Baumärkte, sowohl Acryl-, als auch Stahlemaillewannen. Der Unterschied ist dann nur, dass ein anderer Name auf der Wanne steht. Das nennt die Industrie "Zweitmarke", ist aber keine zweite Wahl. Der Unterschied ist, dass der Baumarkt Mengen verkauft und mit geringer Spanne auskommt, der sog. Fachgroßhandel aber saftige Spannen erwirtschaftet. Muß er ja auch, bei den paar Leuten, die da einkaufen. Und die Industrie posaunt dann, dass sie fachhandelstreu ist und man die edle Markenware natürlich nur an den Fachgroßhandel ausliefert. Ja Sch....., die liefert dieselbe Markenware an Baumärkte aus mit anderem Namen und vielleicht irgendeiner kleinen optischen Änderung. Kaufen Sie bei OBI Kohler-Wannen des US-Marktführers, wenn Sie mir nicht glauben.