Wand und Decke überstreichen

  • 1.
    u1.jpg
  • 2.
    u2.jpg
  • 3.
    u3.jpg


1. Neben schönen Möbeln sind auch die Farben von Decke und Wänden wichtig, damit Sie sich wohl fühlen. Glasurit verleiht Ihrer Wohnung eine harmonische Atmosphäre. Glasurit Impressionen Wandfarbe Seidenmatt bzw. Glasurit Compact Wandweiß decken besonders gut, sind lösungsmittelfrei und geruchsarm. Die Wandfarben sind streichfertig und werden am besten mit dem Glasurit Öko-Roller und einem Pinsel aufgetragen.

2. Wenn Sie Ihre Wände streichen, sollten Sie zuerst mit einem Heizkörperpinsel oder einer kleinen Perlonrolle die Raumecken und alle Kanten um Türen, Fenster und Heizkörper streichen. Achten Sie darauf, daß Sie immer nur einzelne zusammenhängende Flächen nacheinander bearbeiten.

3. Zuerst die Decke streichen. Beim Anstrich der Decke hilft Ihnen eine Stielverlängerung am Glasurit Öko-Roller (Teleskopstange).

  • 4.
    u4.jpg
  • 5.
    u5.jpg
  • 6.
    u6.jpg


4. Am besten verteilen Sie die Farbe zunächst mit dem Glasurit Öko-Roller kreuz und quer.

5. Anschließend wird die Farbe mit gerade überlappenden Bahnen senkrecht nachgezogen. Je nach Untergrund erfolgen ein bis zwei Anstriche.

6. Mit Glasurit Impressionen Wandfarbe Seidenmatt bzw. Glasurit Compact Wandweiß werden Zimmerdecken und -wände zu einem echten Lichtblick. Auch die Atmosphäre kommt nicht zu kurz: Glasurit Wandfarben sind geruchsarm und sehr strapazierfähig.

(mit freundlicher Unterstützung von Glasurit)