Wärmebrücke


Überall dort, wo der Wärmeschutz geringer ist als auf den benachbarten Flächen, handelt es sich um eine Wärmebrücke. Diese Schwachstellen führen nicht nur zu erhöhten Wärmeverlusten. Viel schlimmer ist, dass z.B. bei einer fehlerhaften Aussenwanddämmung auf der Rauminnenseite die Oberflächentemperatur geringer ist als in den Nachbarbereichen. An diesen Stellen bildet sich deshalb leicht Kondenswasser, (siehe auch unter Schimmel), und es besteht die Gefahr weiterer Bauschäden.