Verteilung von Winkeln bei Wandbord

Melanie: “In welchem Abstand verteile ich die Winkel bei einem Wandbord? Angenommen 2 Stück: Beide außen biegt sich das Regal in der Mitte durch. Beide zu weit innen, biegen sich die Enden. Mit welcher Formel berechnet man das Optimum, auch bei mehr Winkeln? Es soll gleichmäßige Belastung des Bords über die ganze Fläche angenommen werden."

Antwort von Martin: "Für dieses Problem (nur in größerem Stile) habe ich als Statiker und Architekt viele Semester studieren müssen. Aber das wollen Sie sicher nicht und deswegen können Sie mal überschlagsmäßig annehmen: jede Stütze muss die gleiche Masse tragen und in der Mitte seiner zu tragenden Länge liegen. Konkret bei 2 Stützen: 1. Stütze bei 1/4 der Länge, 2. Stütze bei 3/4 der Länge (jede Stütze trägt die halbe Länge, gleichmäßige Belastung vorausgesetzt). Aber wenn sich die Bretter Ihres Regals schon am Anfang "durchbiegen", taugt das Material nichts!"