Unterschied zwischen Hochdruck- und Niederdruckarmatur?

Stefan: “Worin besteht der Unterschied zwischen einer Hochdruckarmatur und einer Niederdruckarmatur? Wo benutzt man was?"

Antwort von Lothar: "Eine Hochdruckarmatur wird bei normalem Wasserdruck 2- 6 bar verwendet und hat normalerweise 2 Anschlußrohre für Kalt und Warmwasser.(Waschbeckenarmatur). Eine Niederdruckarmatur wird verwendet wenn am Waschbecken z.B. nur Kaltwasser zur Verfügung steht. Dafür braucht man einen Niederdruckspeicher. Niederdruck deshalb, weil das Wasser in den Speicher von einem Anschluß einläuft und beim anderen heraus,der Zulauf zur Armatur (diese hat 3 Anschlußrohre)ist immer offen, daher kann sich im Speicher kein Druck aufbauen. Ergo kein Druck bzw. sehr geringer Druck = Niederdruck."