Türschloss einbauen — so geht das

  1. 1.
    schloss1.jpg
  2. 2.
    schloss2.jpg

1. Für den Einbau eines Einsteckschlosses wird zunächst der genaue Sitz des Schlosses markiert. Dazu wird das Schloss an die Tür gehalten und seine Form und die Lage des Vierkantdorns und Schlüssellochs markiert. Dabei sollte man die Dicke der später eingelassenen Frontplatte berücksichtigen.

2. Das Schloss seitenrichtig mit dem Stulp (das ist die nach der Montage noch sichtbare Seite des Schlosses) nach unten auf den Falz legen und die Kontur anzeichnen.

  1. 3.
    schloss4.jpg
  2. 4.
    schloss5.jpg
  3. 5.
    schloss6.jpg

  1. Um den Hohlraum für den Schlosskasten zu bohren, wird ein 17er Bohrer mit langer Spitze benötigt. Dabei sollte die ganze Länge der Bohrerverlängerung ausgenutzt werden. Zunächst werden die Löcher für den Vierkantdorn und den Schlüssel gebohrt und anschließend - mit einem Tiefenanschlag am Bohrer von der Mitte der Türkante aus - eine Lochreihe für das Schloßgehäuse bis zur erforderlichen Tiefe (Schlosskastenabmessung beachten) bohren.


  2. Mit dem Stechbeitel die Stege zwischen den Bohrungen im Randbereich des Schlitzes ausstechen und mit einer Feile entfernen. Dann werden die beiden Außenrundungen des Stulps mit einem 20er - Bohrer bis auf Stulpdicke (Blechdicke) ausgebohrt. Der Stulp sollte später passgenau in die um Blechdicke vertiefte Auflage am Türfalz eingelegt werden können. Mit einem Stecheisen sorgt man für minimale Korrekturen der Kante, so dass Blech und Holz oben flächengleich aneinander stoßen können.


  1. 6.
    schloss6.jpg

5. Schloss seitlich in exakt ermittelter Position bezüglich des späteren Einbauzustandes hineinschieben und Umriß und Schraubenlöcher der Frontplatte anzeichnen. Dann Aushebung für die Frontplatte machen und Löcher bohren.

6. Jetzt den Schlosskasten ganz einsenken - noch einmal auf einen flächenbündigen Sitz achten - und anschrauben. Deckplatten aufpassen und festschrauben. Zum Schluß Klinge durch das Schloss schieben und befestigen. Lage der Schließplatte bei geschlossener Tür markieren. Schließplatte einlassen und festschrauben und dann die Aushebung für Türfalle und -riegel mit dem Stecheisen anbringen.