Alles über Terrassendielen aus pflegeleichtem Werkstoff

osmo_bpc_terrassendielen.jpg

Wer sich für Terrassendielen aus einem pflegeleichten Verbundwerkstoff entschieden hat, spart sich im Frühjahr das Auffrischen der Oberflächen und erfreut sich trotzdem am ursprünglich gewählten Farbton. Bamboo-Polymere-Composite (BPC) heißt der Verbundwerkstoff aus Bambus und High-Tech-Polymeren aus dem Hause Osmo. Der schnell wachsende Rohstoff ist härter als Stahl, leicht, flexibel, stabil, robust, wasserabweisend, pflegeleicht und umweltschonend. Das Unternehmen bietet zwei Produkte aus dem robusten Verbundmaterial an: die Sichtblende „Multi-Fence“ und die Terrassendiele „Multi-Deck“. Sie sind extrem wetterfest, UV-stabil und resistent gegen Schimmel, Pilze und Schädlinge. „Multi-Fence“ ist in dunkelbraun oder hellgrau erhältlich und zeigt sich beidseitig in einer schönen Optik. In Kombination mit den mattschwarzen oder silberfarbenen Pfosten aus pulverbeschichtetem Aluminium betonen die klaren Linien der Profile das moderne Design. „Multi-Deck“ gibt es in den Farbtönen Grau, Hellgrau, Braun und Dunkelbraun, in den drei Oberflächen glatt, geriffelt und genutet sowie als leichtes Hohlprofil oder massives Vollprofil. Selbst nach Jahren zeigen sie kaum Farbveränderungen oder Anzeichen von Vergrauung.

Mehr unter www.osmo.de