Teak-Gartenmöbel entgrauen und ölen

anl-teakentgrauen01.jpgDie Nächte werden kürzer. Die Tage werden wärmer. Die Gartensaison ist eingeläutet. Hat für Ihre Teakholzmöbel auch schon die Sommerfrische begonnen? Die natürliche Beschaffenheit macht sie robust gegen Hitze und Kälte, Nässe und Trockenheit. Doch im Laufe der Zeit verblasst der warme Teakholzfarbton und sie setzen ihre typische, graue Patina an. Mit dem Teakholz-Programm von Xyladecor geben Sie Ihren vergrauten Möbeln den ursprünglichen Holzton zurück. Nach vier einfachen Schritten sind Ihre vergrauten Hartholzmöbel wieder wie neu!
anl-teakentgrauen02.jpganl-teakentgrauen03.jpganl-teakentgrauen04.jpganl-teakentgrauen05.jpg
1. Das Holz sollte möglichst trocken sein. Also bitte die Möbel nicht regennass behandeln. Mit einer Bürste den groben Schmutz entfernen.

2. Teakholz-Reiniger satt auftragen und zehn Minuten einwirken lassen. Der Grauschleier wird durch die sorgfältig abgestimmte Kombination von Oxalsäure und anderen Inhaltsstoffen gründlich zersetzt. Das Holz erhält seinen ursprünglichen Naturton zurück.

3. Jetzt gründlich mit Wasser abwaschen und gut abtrocknen lassen.

4. Danach Teak-Möbelöl auftragen - fertig. Übrigens: Die regelmäßige Nachpflege mit Xyladecor Teak-Möbelöl verhindert dauerhaft ein erneutes Vergrauen.

„Mit freundlicher Unterstützung von Xyladecor