Tapeten sind der Renner bei der Wandgestaltung

Langweilige, weiße Wände haben schon lange ausgedient. Bei der Wandgestaltung liegen Mustertapeten derzeit ganz vorn. Wurden Tapeten lange Zeit als Wandgestaltung etwas stiefmütterlich behandelt, so haben sie in den letzten Jahren Raufaser und Putz immer mehr in den Hintergrund rücken lassen. Und das zu Recht. Kein Gestaltungselement bietet so viele Möglichkeit wie Tapeten mit Muster. Gerade in Zeiten, in denen Individualität bei der Raumgestaltung gefragt ist, ermöglichen Tapeten die Verwirklichung unzähliger Ideen. Die große Farb- und Mustervielfalt lässt dabei keine Wünsche offen.

Tapeten von klassisch bis hochmodern

Natürlich gibt es auch heute noch in jedem Jahr eine neue Mode. Doch neben den modernsten Kollektionen bleiben bei den Herstellern auch Klassiker im Programm. Ob romantische Landhaustapete, pompöse Barocktapete oder die beliebte Streifentapete, es gibt fast nichts, was es nicht gibt. Mit den Tapeten lassen sich nicht nur Akzente setzen, sondern auch Stimmungen und Emotionen schaffen. Neue Effekte entstehen und setzen Räume vorteilhaft in Szene. Ein Stilbruch ist dabei nicht nur gewollt, sondern sogar richtig in Mode. Moderne Möbel werden von glamourösen Tapeten aus der Zeit des Barock ergänzt und zu trendigen Tapeten dürfen es auch mal die klassischen Einrichtungen sein. Ausschlaggebend für die Gestaltung ist nur eins: Trend ist, was gefällt.

Alte Tapetenmuster haben es zurückgeschafft

Und auch so manches längst vergessene Muster hat es zurück auf die Tapeten geschafft. Kleine Streublümchen, mächtige Barockornamente und metallischer Glanz gehören keineswegs in Omas Zeiten. Wer also Lust auf ein wenig Nostalgie hat, kann diese jetzt auch in die eigenen vier Wände bringen. Mit Erfolg werden auch sehr alte Muster aus der Renaissance, dem Barock oder Neoklassizismus ausgegraben. Die stilechten Tapeten haben sich in vielen Räumen einen Platz erobert. Dabei muss nicht zwingend der ganze Raum mit der Tapete verkleidet werden. Oft sind es die kleinen Akzente, die der Wand ein Highlight verpassen.

Neue Materialien auf und unter den Tapeten

Nicht nur die Mustervielfalt ist bei den Tapeten zu neuer Größe angewachsen. Auch neue Materialien haben den Weg an die Wand gefunden. Svarovski-Steine lassen die Wände funkeln, metallische Töne machen Räume edel und neue Herstellungsverfahren schaffen Strukturen, von denen man bis vor Kurzem nur träumen konnte. Selbst Sandstein, Bambus und Stoff finden den Weg auf die Tapete und an die Wand. Doch nicht nur auf der Tapete hat sich einiges getan. Seit einigen Jahren machen vor allem Vliestapeten das Tapezieren leichter. Die dimensionsstabilen Tapeten sorgen dafür, dass Spalten und Falten der Vergangenheit angehören. Vorausgesetzt, der Untergrund ist richtig vorbehandelt. Mit ein wenig Mut und einer großen Portion Fantasie und Kreativität kann heute jeder seinen eigenen Stil mit Tapeten schaffen. Wohnen mit Tapeten ist in eine neue Dimension gerückt.

Protatec GmbH
Ziegelweg 12
01640 Coswig
Deutschland

Telefon: +49(0)3523 53578 0
Fax: +49(0)3523 53578 20
E-Mail: info@protatec.de
Web: www.decowunder-tapeten.de