Tapeten halten nicht

Kirsten: “Ich habe vor 2 Jahren mein Badezimmer und die Toilette tapeziert. Da ich unter Zeitdruck war, habe ich nicht auf den Untergrund geachtet. Nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass sich die Tapete samt ca. 2mm starkem Untergrund löst. Die Tapeten müsssen nun raus, da selbst nachkleben mit Ovalit nur kurze Zeit hielt. Ich bin nun am überlegen, ob ich neu tapezieren oder nur streichen soll. Was mache ich mit dem Untergrund (wahrscheinlich Kalkfarbe)? Suche eine zeitsparende/schnelle Lösung."

Antwort von Bertram: "Wenn Sie die alten Tapeten sauber abziehen können, ist das schon die halbe Arbeit. Nun müssen Sie prüfen, wie fest die alte Farbe haftet (Kratzprobe mit einer Metallbürste). Ist es wirklich nur eine Kalkfarbe, läßt sich diese abwaschen, was eine ziemliche Sauerei ist. Dann muss der Putz schön trocken werden, dann sicherheitshalber Haftgrundierung auftragen, dann Tapete drauf. Je nach Haftung der Altfarbe kann auch auf diese eine Haftgrundierung aufgetragen werden, dann sparen Sie die Abwascherei."