Tapete bildet Blasen

Andrea H.: Auf der frisch tapezierten Wand befinden sich noch Luftblasen. Kann man dagegen etwas tun, ohne die Tapete zu erneuern?

Antwort des Baumarkt-Teams: Liebe Andrea,
was hast Du für eine Tapete? Bei Raufaser ist es kein Problem, in die Blasen mit einem Papier-Skapell ein Dreieck zu schneiden und Kleister hinter das Stückchen zu kleben. Anschließend Farbe drüber - und nichts ist zu sehen. Bei gemusterten Tapeten gibt es viele Rezepte - aber keines taugt etwas. Schnitte sieht man und bei neuem Einweichen und anschließendem Festdrücken (bis der Arm schmerzt) ist nicht sicher, ob der wieder angefeuchtete Kleister "backt" und ob nicht auch noch ein Fleck zurückbleibt.

Merke:
Bei Blasenbildung sagt der Meister,
was ich hier seh' ist Scheibenkleister!