Styroporreste von der Decke entfernen

Willi F.: Ich habe in meiner alten Wohnung, die ich zur Zeit renoviere, Styroporkleberreste an der Decke. Wie kann ich diese am leichtesten entfernen, ohne das ich die Decke durch abkratzen beschädige?

Antwort des Baumarkt-Teams: Lieber Willi,
die Überreste von verklebten Styroporplatten an der Zimmerdecke sind eine unangenehme Sache. Sie sollten - auch wenn das viel Arbeit bedeutet - versuchen, die Reste vorsichtig abzuspachteln. Es gibt zwar verschiedene Lösungsmittel wie Methylanchlorid (löst Styropor) oder Waschbenzin (löst Styropor und eventuelle Reste von Klebstoff) aber deren Anwendung ist wegen der dabei entstehenden Dämpfe auch nicht ideal. Wenn Sie mit den genannten Chemikalien arbeiten, sollten Sie unbedingt auf eine ausreichende Lüftung achten - ihrer Gesundheit zuliebe und natürlich auch wegen der Brandgefahr.