Styropor oder Styrodur für Isolierung bei Einschalungen verwenden?

Michael: "Ich möchte demnächst eine Bodenplatte einschalen. Kann ich für die seitliche Isolierung Styropor verwenden oder muss es das teurere Styrodur sein? Der Boden wird später auf jeden Fall mit Styrodur isoliert (wegen der Druckfestigkeit)."

Antwort von Eckehard: "Im Sockelbereich, also alles was irgendwie dauerhaft mit Wasser in Berührung kommen kann, muss Styrodur (o.ä.) verwendet werden. Styropor ist nicht wasserfest, es nimmt mit der Zeit Feuchtigkeit auf und verliert so die Dämmeigenschaften. Foamglas wäre eine Alternative. Das lässt garantiert kein Wasser durch und ist enorm druckfest."