Staubsaugroboter — Ist die Anschaffung sinnvoll?

staubsauger_haushalt.jpg

Roboter kommen nach und nach in unseren Alltag und übernehme zunehmend wichtigere Aufgaben. Auch unser Haushalt ist davon bereits betroffen. Eine beliebte Variante an dieser Stelle sind Staubsaugroboter. Schon seit vielen Jahren sind diese Modelle erhältlich, inzwischen ergibt sich auch ein lukrativer Absatzmarkt für die Hersteller. Bleibt allerdings die Frage offen, ob diese Anschaffung wirklich sinnvoll ist. Was kann der Roboter? Worauf ist zu achten? Welche Ängste sind unbegründet? Wir wollen häufig gestellte Fragen aufgreifen und beantworten.

Ist der Roboter für den privaten Haushalt schon reif?

Diese Frage kann mit einem klaren Ja beantworten werden. Nicht nur in Amerika, wo das Prinzip schon länger verbreitet ist, sondern auch in den hiesigen Haushalten greifen Verbraucher zunehmend auf den Staubsaugroboter zurück. Zwar sind die einmaligen Anschaffungskosten nicht sehr günstig, aber die Vorteile, die sich anschließend ergeben, sprechen für sich. Das Gerät agiert unabhängig, arbeitet sehr effizient und verursacht kaum zusätzliche Kosten. Eine Putzkraft für die Säuberung des Bodens können Sie sich somit komplett sparen.

Auf welchen Flächen funktioniert der Roboter?

Prinzipiell funktioniert dieser Staubsauger auf allen Flächen. Dazu gehören:

Das Gerät erkennt dabei von selbst, welcher Untergrund vorhanden ist, sodass der Reinigungsvorgang optimiert. Ausnahmen gibt es jedoch. Schwarze oder sehr dunkle Untergründe werden vom dem Gerät als Abgrund interpretiert, sodass eine Reinigung nicht erfolgen kann. Auch Teppiche mit langen Teppichhaaren sorgen für Probleme, da die Haare sich im Gerät verfangen.

Kommt der Roboter überall hin?

Hier kommen wir nun zu einem Punkt, der vielen Verbraucher Kopfzerbrechen bereitet. Die meisten Roboter verfügen über eine sehr flache Form. Das heißt, dass das Gerät auch unter Möbel fahren kann, etwa ein Sofa oder ein Bett. Das stellt also kein Problem dar. Ecken und Kanten werden durch seitliche Bürsten erreicht. Ist eine Stelle besonders stark vom Schutz betroffen, wird diese auch gründlich gereinigt. Trotzdem kann es passieren, dass manche Ecken nicht zu erreichen sind, sodass Sie diese manuell reinigen müssen.

Kann der Roboter feststecken?

Natürlich kann das passieren, wobei das eher selten der Fall ist. In den meisten Fällen kann sich der Roboter aus Sackgassen oder ähnlichen Szenarien von selbst befreien. Ist dies jedoch nicht der Fall, dann gibt der Staubsauger ein Signal von sich, sodass Sie wissen, dass ein Problem vorliegt. Allerdings handelt es sich nicht um einen durchgehenden Ton, sondern das Gerät schaltet sich ab. Setzen Sie den Staubsauger nun um, verrichtet er seine Arbeit ganz normal weiter.

Welches Gerät ist für Sie geeignet?

Es gibt viele verschiedene Hersteller und unterschiedliche Modelle, die verschiedene Preisklassen zur Folge haben. Um dabei den Überblick zu behalten, ist ein wenig Recherche vonnöten. Doch gibt es womöglich ein Portal, das Testberichte und Ratgeber zu diesem Thema bietet? Wenn Sie sich zu Staubsaugrobotern oder herkömmlichen Staubsaugern genauer informieren wollen, dann können wir Ihnen den Besuch der Website www.staubsauger-test.org empfehlen.

Foto(s): Staubsauger Test