Sicherheit durch Alarmanlagen und Brandschutz

scuritytechnik01.jpg Das leben wird nicht leichter und die Einbrecher werden immer dreister. Also erst einmal anhand der Sicherheits-Checkliste prüfen, ob Sie alles getan haben, um die Ganoven draußen zu lassen. Kommen Sie dann doch während Ihrer Abwesenheit, ist es beruhigend zu wissen, dass Ihre Wertsachen im Tresor sind. Haben Sie eine Alarmanlage installiert, so ist diese ein großes Hindernis für Einbrecher, wie auch das Interview über Einbruchmelder verrät. Leuchten mit Bewegungsmeldern sorgen nicht nur für Stimmung im Vorgarten, sondern auch für Sicherheit, denn sie "schlagen" an, wenn sich Verdächtige vor Ihrem Haus herum treiben. Bliebe noch darauf hinzuweisen, dass die meisten Ganoven durch die Tür kommen, also auf das Türschloss ein besonderer Augenmerk zu legen ist.

scuritytechnik02.jpg Es sind aber nicht immer böse Mitmenschen, die einen bedrohen. Gefahr kommt auch vom Himmel, wenn es blitzt. Und da sollten Sie sich über den Blitzschutz informieren. Das gilt auch für unseren Beitrag "Brandschutz für den Hausgebrauch", wobei die Brandgefahr nicht zuletzt im Adventskranz und ähnlichen stimmungsvollen Dekorationen lauert. Wohl dem, der da Rauchmelder und Atemschutzkissen hat und der auch noch Bescheid weiß, wie und mit was er im Brandfall löschen kann. Das Naheliegendste, nämlich Wasser, kann im Ernstfall genau das Falsche sein. Glas ist im Bauwesen nicht wegzudenken. Aber auch Glas im Privatbereich ist eine Gefahrenquelle, falls man nicht ein wichtiger Politiker ist und im eigenen Wohnzimmer hinter Panzerglas sitzt.