Schuhabstreifer einbauen und die Wohnung bleibt sauber

schuhabstreifer-01.jpg

Der erste Eindruck ist entscheidend — gerade im Eingangsbereich eines Hauses, denn er wirkt wie eine Visitenkarte. Zu einem gepflegten und gut gestalteten Entree gehört deshalb ein effektives Schuhabstreifersystem. Hier bietet Ihnen ACO professionelle Lösungen, die hohe Variabilität, Funktionalität und optischen Anspruch miteinander verbinden. Empfehlenswert ist die Kombination je eines Schuhabstreifers im Außen- und Innenbereich. Feuchtigkeit und groben Schmutz schluckt der Schuhabstreifer draußen. Staub und Feinschmutz nimmt der Indoor-Schuhabstreifer auf. So bleibt der Eingang sauber und die hochwertigen Bodenbeläge werden geschont. Das ACO Schuhabstreifersystem Vario ist in Standardmaßen lieferbar, die unterschiedlichsten Einbausituationen gerecht werden. Die Montage ist einfach und auch für Selbstbauer geeignet, da die Schuhabstreifer aus Fertigelementen bestehen.

Schuhabstreifer für den Außenbereich

Das ACO Schuhabstreifersystem Vario für den Außenbereich nimmt selbst gröbsten Schmutz und Feuchtigkeit auf. Und so wird er eingebaut:

schuhabstreifer-09.jpg
Untergrund vorbereiten
schuhabstreifer-08.jpg
Bodenwanne ausrichten

1. Untergrund so vorbereiten, dass der obere Rand des ACO Schuhabstreifers Vario mit dem angrenzenden Oberflächenbelag abschließt (wichtig für nachfolgende Arbeiten!).

2. Bodenwanne des Schuhabstreifers auf den Untergrund setzen. Bodenwanne ausrichten.

schuhabstreifer-07.jpg
Abdeckrost einlegen
schuhabstreifer-06.jpg
Oberflächenbelag verlegen

3. Nun wird der Abdeckrost in die Bodenwanne eingelegt und auf festen Sitz geprüft.

4. Passt alles, wird der angrenzende Oberflächenbelag verlegt. Soll der Fußabstreifer an die Kanalisation angeschlossen werden, so geschieht das mit einem PVC-Rohr (DN 100).

Winkelrahmensystem für den Innenbereich

Das Winkelrahmensystem im Innern des Hauses gibt feinem Schmutz keine Chance. Der Vorteil: weniger Arbeit, dazu ein sicherer Schutz der Bodenbeläge. Die Montage ist problemlos und erfolgt direkt in den feuchten Estrich.

schuhabstreifer-05.jpg
Winkelrahmen zusammenstecken
schuhabstreifer-04.jpg
Aussparung für Winkelrahmen herstellen

1. Winkelrahmen gemäß Montagehinweis zusammenstecken, auf das vorbereitete nasse Estrichbett setzen, ausrichten und Abdruck nehmen.

2. Mit einer Maurerkelle im Abdruck eine Aussparung zur Aufnahme des Winkelrahmens herstellen.

schuhabstreifer-03.jpg
Winkelrahmen einsetzen
schuhabstreifer-02.jpg
Bodenbelag verlegen

3. Winkelrahmen in die Aussparung setzen, Verlegehöhe für den angrenzenden Bodenbelag berücksichtigen und Estrich satt an Rahmenaußenseite anarbeiten. Um eine plane Auflage für die Matte herzustellen, Estrich mit Reibebrett bündig an Rahmenunterkante anarbeiten.

4. Anschließend Bodenbelag entweder im frischen Estrichbett oder unter Verwendung von Fliesenkleber verlegen.

Mehr Informationen unter www.aco-selbstbau.de