Schornstein versottet - was kann ich tun?

Holger: "Mein Schornstein ist versottet und in dem Wohnraum, wo er durch läuft, befinden sich braune Flecken an Wand und Decke. Wie beseitige ich das am besten? Alten Putz abhacken und neu verputzen?"

Antwort von Dieter: "Geschädigter Putz muss auf alle Fälle bis zum tragfähigen Untergrund runter. Dann kann man von Mem ein Mittel auftragen, das nennt sich Anti-Sott. Anschließend kann neu verputzt und tapeziert werden. Die Ursache (zu großer Schornsteinquerschnitt für Ihre Heizungsanlage) für die Versottung muss jedoch trotzdem beseitigt werden. Dies geschieht beispielsweise durch Einziehen eines Edelstahlrohres."