Schimmelstopp-Putz schützt vor Schimmelbefall

Schimmelstopp von UltramentEine Vielfalt von Substanzen ist in vielen Gebrauchsgegenständen und dem alltäglichen Wohnumfeld enthalten. Sie begegnen uns in Putzmitteln, Textilien, Baumaterialien oder Nahrungsmitteln und finden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften Verwendung. So beispielsweise auch Titandioxid: Als hochwertiges weißes Pigment wird Titandioxid unter anderem in Zahnpasta oder als UV-Blocker in Sonnencremes eingesetzt. Doch damit nicht genug: Die Neuheit ist jetzt das photokatalytische Titandioxid. Trifft UV-Licht auf den Stoff, kommt es zu einer speziellen Reaktion, der Photokatalyse. Diese sorgt dafür, dass die mit photokatalytischem Titandioxid behandelten Oberflächen Schadstoffe abbauen und somit antibakteriell wirken.

Diese hervorragende Funktion des photokatalytischen Titandioxids war für das Unternehmen Ultrament ausschlaggebend für die Entwicklung des Produktes Schimmelstopp-Putz. Neueste Forschungsergebnisse haben nämlich ebenfalls ergeben, dass mit photokatalytischem Titandioxid veredelte Putze nicht nur antibakteriell wirken, sondern auch langfristig vor Schimmelpilzbefall geschützt sind. Das wirkt sich gesund auf die Umgebung aus, sodass sich der geruchsarme Schimmelstopp-Putz optimal für alle Wohnräume — ideal auch für das Kinderzimmer — eignet. Doch nicht nur aus gesundheitlicher Sicht überzeugt der neue Putz. Durch die gebrauchsfertige Einstellung bleibt das Material strukturier-, glätt- und überstreichbar, und die Einfärbung mit Voll- und Abtönfarben für Anstriche auf Dispersionsbasis ist auch möglich. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind somit keine Grenzen gesetzt. Hinzu kommt, dass der gebrauchsfertige Schimmelstopp-Putz rollfähig, mit einer sehr guten Deckkraft ausgestattet und bereits nach einem Tag durchgetrocknet ist.

Mit freundlicher Unterstütztung von www.ultrament.de.