Schimmelpilzdesinfektion und Luftentkeimung

Aus welchen Gründen auch immer sie sich in Gebäuden ausbreiten konnten: Schimmelpilze und Sporen müssen wieder raus. redstone bietet mehrere innovative Systeme, um sie ganz auf schnelle, wirksame und umweltverträgliche Weise los zu werden: den Schimmelpilz- und Sporenvernichter SuS, den Antisporen-Nebel AsN und den WOS-Entferner. Zu empfehlen als einleitende, begleitende oder vorbeugende Maßnahme bei Sanierungen.
redstone SuS: Das natürliche Aus für Schimmelpilz- und Sporen
desinfektion01.jpg
Muffiger Geruch, Flecken an den Wänden, Feuchtigkeit, unangenehmes Wohngefühl: Schimmelpilzbefall im Haus! Genauso gefährlich ist, was Sie nicht wahrnehmen: Sporen, die Grundstrukturen der Schimmelpilze. Nachweislich sind sie verantwortlich für unterschiedliche Gesundheitsschäden bis hin zu asthmatischen Erkrankungen und Allergien.
Für Oberflächen, aber nicht oberflächlich
Der Schimmelpilz- und Sporenvernichter SuS wirkt, wie er heißt: schnell und sicher desinfiziert er Oberflächen aller Art. Aufsprühen, 20 Minuten abwarten, abwischen - Myzel und Sporen sind vernichtet. Und nebenbei sogar noch viele Bakterien, Mykotoxine und Allergene. Schon deshalb eine gesunde Sache, weil SuS uneingeschränkt haut-, atem-, und gesundheitsverträglich arbeitet.
Mit der Natur siegen... nach klassischem Vorbild
Das Ganze funktioniert ganz natürlich, sozusagen als chemische Neufassung der alten Troja-Legende. Die Fruchtsäure (das Pferd) wird von der Spore (Troja) begeistert aufgenommen. Die Fruchtsäure kommt aber nicht allein; sie bringt heimlich gefährlichen Aktivsauerstoff (die Griechen) mit. Die Spore wird nun von innen angegriffen und durch Oxidation verbrannt. Dank des Troja-Tricks genügt eine für Mensch und Umfeld ungefährliche Menge an Aktivsauerstoff für den vollen Erfolg.
Keine Chemie, bitte!
SuS wirkt zielgerichtet, zerstört nur das Mycel (den Pilz) und die Spore (den Keim). Strategisch und gesundheitlich sehr zu empfehlen. Der bisher übliche Weg - ein Angriff von außen mit aggressiven Stoffen z. B. auf Chlorbasis - ist natürlich wesentlich riskanter. Denn dabei wird's nicht nur für die Sporen gefährlich, sondern genauso für alles, was unmittelbar einer solchen chemischen Keule ausgesetzt ist. Zum Beispiel Menschen...
Achtung, Ursachen!
Die Anwendung von SuS unterstützt die Schimmelpilzbekämpfung, ersetzt aber keinesfalls die Ursachenbeseitigung. Eine exakte Feuchte- bzw. Schadensanalyse und eine Entfernung bestimmter kontaminierter Baustoffe ist in jedem Falle unumgänglich.
SuS muss sein - Vorteile im Überblick
  • Rasche Vernichtung von Myzeln und Sporen
  • Deaktivierung von vielen Mykotoxinen und Allergenen
  • Konservierung durch natürliche Fruchtsäure
  • Einfach Handhabung
  • Geringer Verbrauch (ca. 100-150 ml Wirkstoff pro m²)
  • Kein Gefahrgut; nicht kennzeichnungspflichtig
  • Rückstände verdunsten innerhalb weniger Stunden vollständig
redstone Antisporen-Nebel AsN - von Grund auf schimmelfrei
desinfektion02.jpg Jeder Schimmelpilzbefall beginnt mit den Sporen. Der redstone Antisporen-Nebel AsN macht gleich wieder Schluss damit. Verteilt wird die hoch wirksame redstone-Entwicklung mit Kalt- oder Thermalvernebler.
Das Ergebnis: sporenfreie Raumluft überall - in Wohnungen, Industrie, in gewerblichen Räumen oder sogar in der Lebensmittelverarbeitung. AsN arbeitet ohne Wirkungslücken, überall im Raum; mit entsprechender Technologie auch in schwer zugänglichen Bereichen wie Lüftungsanlagen, unter Estrichen, in Hohlräumen, etc. Nach ca. zwei Stunden Einwirkzeit aufatmen: Klare, schimmelfreie Verhältnisse.
Achtung: Flankierende Maßnahme!
Vor Gebrauch ermitteln: Die Anwendung von AsN unterstützt die Schimmelpilzbekämpfung, ersetzt aber keinesfalls die Ursachenbeseitigung/Sanierung. Eine exakte Feuchte- bzw. Schadensanalyse und eine Entfernung bestimmter kontaminierter Baustoffe ist in jedem Falle unumgänglich.
AsN - Ausgesprochen vorteilhaft
  • Rasche Vernichtung von Sporen
  • Deaktivierung von vielen Mykotoxinen und Allergenen
  • Konservierende Wirkung durch natürliche Fruchtsäuren
  • Einfach Handhabung
  • Geringer Verbrauch (ca. 3 ml Wirkstoff pro m3 Raumluft)
redstone WOS-Entferner
desinfektion03.jpg
WOS-Entferner ist ein Produkt, das auf einer wässrigen Lösung aus Didecyl-Dimethyl-Ammonium basiert. Aufgrund des bakteriziden und desinfizierenden Effekts sind geringe Konzentrationen von WOS-Entferner erforderlich. WOS-Entferner ist biologisch unbedenklich. Ohne Chlor!
Anwendungsgebiete:
Das Anwendungsgebiet von WOS-Entferner deckt ein breites Spektrum ab, z.B. die Grundreinigung, die Instandhaltung bzw. Desinfizierung von WOS-Entferner-Flächen, die Desinfizierung von Produktions- und Transporthallen. WOS-Entferner wird dort eingesetzt, wo es zur Bildung von Bakterien, Pilzen, Schimmel und Algen kommen kann, bzw. schon gekommen ist.
Empfohlene Ausrüstung:
WOS-Entferner kann mit einem Niederdruckspritzgerät, mit einer Deckenbürste oder einen Schwamm aufgetragen werden.
WOS-Entferner ist u.a. wirksam gegen:
  • Salmonella choleraeuus
  • Salmonella typhosa
  • Staphylococcus aureus
  • Escherichia coli
  • Pseudomonas aeruginosa
  • Aspergillus niger
  • Trichophyton mentagrophytes
  • Candidas albicans
  • Proteus vulgaris
Prüfungen:
Die Eigenschaften von WOS-Entferner sind von folgenden Institutionen und Prüfstellen getestet und registriert worden:
EPA
Registrierungs-Nr. 64854-2 (Enviroment Protection Agency / USA [Hygiene-Institut])
Test über bakteriziden Effekt
FDA
(Food and Drug Administration, Titel 21, code of Federal Regulations Section 178.1010)
Eignungstest über Verwendung im Lebensmittelbereich
AOAC
Test über desinfizierenden Effekt
University of Arkansas
Systemtest WOS (Eindämmung mikrobiologischer Verunreinigungen)