Rollladen selber montieren

Die Montage eines Rollladens gestaltet sich beim Bau eines Hauses am einfachsten — Schienen und Rollladenkästen können in diesem Fall schon vor der Endmontage der Fenster eingebaut werden. Zur Nachrüstung bieten Fachmärkte verschiedene Varianten an. Mit geringem Aufwand und gutem technischen und handwerklichen Verständnis können Unterbau- und Vorbaurollladen ohne Probleme nachgerüstet werden.

Moderne Vorbau-Rollläden werden heute ferngesteuert

Die Einbaumöglichkeiten für Rollläden sind in erster Linie von der Größe der Fenster abhängig. Bei großen Fenstern sollten daher zwei voneinander unabhängig funktionierende Systeme eingebaut werden — das entlastet den Motor. Systeme mit Gurten lassen sich bei kleineren Rollladenpanzern leichter öffnen und schließen. Bei einem Vorbau-Rollladen wird der Rollladenkasten auf das Mauerwerk aufgeschraubt. Dies ist bei vielen Lösungen auch auf dem Fenstersturz im Außenbereich möglich. Die Sicht durch das Fenster wird bei dieser Variante nicht eingeschränkt. Die Führungsschienen für den Rollladenpanzer werden seitlich aufgeschraubt. Sie stabilisieren das System und können gleichzeitig als Schutz gegen Einbrecher dienen. Da die meisten Varianten elektronisch ferngesteuert werden, kann auf einen Rollladengurt verzichtet werden.

Vorbau-Rollläden können auch unter dem Fenstersturz montiert werden

Wird der Rollladenkasten unter dem Fenster in den Sturz montiert, besteht die Möglichkeit, dass die Sicht durch das Fenster eingeschränkt wird. Es gibt im Fachhandel (zum Beispiel im Reflexa Shop) Einbaumöglichkeiten, die es ermöglichen, das der Rollladenpanzer entweder nah am Fenster oder direkt an der Fassade abschließt. Der Kasten des Rollladens, die Führungsschienen und der Panzer ergeben ein geschlossenes System. In Verbindung mit neuen Fenstern bieten sie zudem einen effektiven Schall- und Wärmeschutz. Auch diese Rollläden können je nach Bauart elektrisch ferngesteuert oder mit Gurt betrieben werden.

Heimwerker sollten sich vorab über die möglichen Varianten informieren

Die Möglichkeiten des Einbaus sind letztendlich von den schon eingebauten Fenstern abhängig. Auf stark wärmegedämmten Fassaden sollten Sie spezielle Befestigungen verwenden. Moderne Rollladensysteme bieten außer Licht- und Blickschutz gleichzeitig einen Schall- und Wärmeschutz: Die modernen Rollladenpanzer halten im Sommer Wärme ab. Im Winter speichern sie Wärme, sodass Sie Heizkosten sparen können. Da der Rollladenkasten im Außenbereich angebracht wird, kann auch hier keine kalte Luft eindringen. Beachten Sie: Wer sich für die Montage eines Rollladensystems entscheidet, sollte sich in jedem Fall an die Einbauanleitung des Herstellers halten.