Rolladenmotor verdrahten

Bert St.: Ich habe einen Rollladenmotor und will die Funktion prüfen. Ich habe am Motor vier Ausgänge: Gelbgrün, schwarz, braun und blau. Das Stromkabel hat drei Ausgänge: schwarz, blau und gelbgrün. Was muss ich mit wem zusammenklemmen, um abwechselnd rauf und runter zu fahren?

Die gelb-grüne Ader ist bei beiden Leitungen der Schutzleiter. Diese beiden Adern müssen verbunden werden. Die blaue Ader ist bei beiden Leitungen der Nullleiter (also quasi der Minus-Pol). Auch diese beiden Adern müssen verbunden werden. Der schwarze Draht an Ihrem "Stromkabel" ist die spannungsführende Leitung. Wenn Sie diese abwechselnd (nie gleichzeitig) mit dem schwarzen bzw. braunen Draht des Rollladenmotors verbinden, so sollte sich dieser in die eine bzw. andere Richtung bewegen. ACHTUNG: Achten Sie darauf, daß bei Ihren Experimenten immer alle spannungsführenden Teile gut isoliert sind und klemmen Sie nur in spannungsfreiem Zustand um. Also, erst Stecker ziehen, dann schrauben!