Rohrreinigung — oder wie man über's Ohr gehauen wird

Corinna D.: Bei mir war der Wasserabfluß verstopft. Mit herkömmlichen Mitteln ging nichts mehr. Ich habe einen Installateur angerufen, der schickte einen Gesellen und einen Lehrling. Die haben eine Stunde gearbeitet. Die Rechnung hat mich dann umgehauen: 1 Stunde An- und Abfahrt, je 1 Stunde Geselle/Azubi und dann der Hammer: für "Einsatz Spezialmaschine" 488,- DM. Die beiden waren mit einem kleinen, transportablen Gerät angekommen und sind mit einer Spirale etwa 5m in das Rohrnetz eingedrungen — das war's dann. Muß ich mir das gefallen lassen?

Antwort des Baumarkt-Team: Liebe Corinna,
wir würden uns strafbar machen, wenn wir Dir einen rechtlichen Rat geben würden (das dürfen nur Anwälte, ganz gleich, wie gut oder schlecht der Rat dann sein mag). Wir können Dir aber sagen, das solche transportablen Rohrreinigungsmaschinen zwischen 2.400,- und 3.000,- DM kosten (Stand April 1999) incl. Spiralen. Aber vielleicht war die Maschine Deines Installateurs vergoldet. Und wenn sie nicht vergoldet war, vielleicht wird er sie vergolden, wenn Du die Rechnung bezahlt hast.

Merke:
Gutes Geld läßt sich verdienen,
durch den Einsatz von Maschinen.