Putz von Ziegelwand entfernen und neu gestalten

Kerstin:"Wir haben im Innenbereich eine alte Wand aus Ziegelsteinen vor 10 Jahren verputzt und tapeziert. Jetzt möchten wir den Putz abklopfen und die Ziegelsteinwand neu herrichten, so dass sie wir Original aussieht oder überstreichen. Weiss jemand, ob der Putz ohne Spuren zu hinterlassen abgeht und wie man die Steine dann behandelt? Weiterhin hätten wir gerne einen Rat zum Überstreichen der Ziegel, damit der Raum etwas heller wirkt. "

Antwort von Walter:"Den Putz kann man nur abklopfen und die Reste nur mit einer Drahtbürste (Bürsteneinsatz in der Bohrmaschine) abschruppen. Wie das Ergebnis aussehen wird, kann ich nicht sagen. Der Putz haftet ja auch in den Fugen und muss dort herausgekratzt werden, was wiederum eine Neuverfugung nach sich ziehen kann. Was ihr da vorhabt, ist eine müselige Drecksarbeit. Die dann gereinigten Ziegel anzustreichen, weil die Urzustandziegel zu dunkel sind, halte ich für keine gute Idee. Man kann natürlich die Ziegel haftgrundieren und dann überstreichen. Möglicherweise wäre es richtiger, auf die Wand helle Riemchen zu kleben. Dann habt ihr einen "Ziegelcharakter" und keine übermalten Ziegel."