Putz und Farbe im Kampf gegen Gerüche und Schadstoffe

maxit.jpg Maxit hat einen Edelputz und eine Innenraumfarbe mit erstaunlichen Eigenschaften entwickelt. Mit Hilfe von Licht soll Maxit Airfresh in der Lage sein, organische Moleküle in Kohlendioxid und Wasser umzuwandeln und damit innerhalb weniger Stunden für eine bessere Raumluft zu sorgen.

Dabei wird die Technologie der Photokatalyse angewendet. Durch die Einwirkung von natürlichem Tageslicht und/oder spezieller Raumbeleuchtung mit Tageslichtcharakter werden flüchtige organische Verbindungen (wie z.B. Formaldehyd und Lösemittel) sowie Gerüche nicht nur reduziert, sondern teilweise oder ganz in unkritische Stoffe umgewandelt. Sogar manche Flecken auf organischer Basis, wie z.B. Kaffee o.ä. können, je nach Einfluss der Lichtquelle, wieder verschwinden.

Wie gut der spezielle Photokatalysator und damit der Luftreinigungseffekt aktiviert wird, hängt auch ab vom zur Verfügung stehenden Tageslicht. Normalerweise gelangt ausreichend Tageslicht durch die Fenster ins Rauminnere. Zusätzlich kann jedoch durch die Auswahl von geeigneten Tageslichtlampen oder -röhren der photokatalytische Effekt noch verbessert, bzw. beschleunigt werden. Da sich der Photokatalysator nicht verbraucht, bleibt der Luftreinigungseffekt für Innenräume über die gesamte Lebensdauer der Putz- bzw. Farboberfläche erhalten.