Tipps zum Abdichten von Sanitärbereichen und Außenbereichen

Abdichtungen im Sanitärbereich
Abdichtungen im Außenbereich


Völlig klar - als Material für Feuchträume (z.B. Bad, Toilette, Küche) und auch als unempfindlicher Bodenbelag für Terrassen und Balkone sind keramische Beläge erste Wahl. Trotzdem ist es ein weitverbreiteter Irrtum zu glauben, daß Keramikfliesen völlig wasserdicht sind. So unempfindlich Keramik auch ist: eine sorgfältige Abdichtung ist in jedem Fall von Nöten. "Klatscht" man die Fliesen einfach an die Wand, muss man sich nicht wundern, wenn es schon nach kurzer Zeit zu den typischen Schadensbildern kommt, wie beispielsweise

  • durchfeuchte Bauteile
  • Ausblühungen an der Oberfläche
  • Bindemittel-Auswaschungen
  • gerissene Fugen
  • Frostschäden an der Keramikoberfläche
  • Schimmelbildung
  • Materialzerstörung
  • Keramikablösung.
 
Die Ursachen sind leider meistens dieselben. Am häufigsten entstehen Schäden durch
  • mangelhafte Gefälleausbildung
  • falsch positionierte Abdichtungslage
  • ungeeignete Abdichtungsmaterialien
  • fehlerhafte Anbindung an Bodenabläufe
  • fehlende oder mangelhafte Ausbildung von Anchluß- und Bewegungsfugen
  • mangelhafte Unterkonstruktion
  • falsche Keramikwahl
  • falsche Verlegeart.
 

Um solche Schäden zu vermeiden, enthalten die Bauordnungen der Länder und ganz speziell die Merkblätter des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes (ZDB) vielfältige Informationen, wie man Innen- und Außenbereiche richtig abdichtet. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal sind dabei die sogenannten Feuchtigkeits-Beanspruchungsklassen (FBK).


Die Feuchtigkeitsbeanspruchsklassen FBK I
  • Bäder ohne Bodenlauf
FBK II
  • Duschen ohne Duschtassen
  • Sanitärräume im öffentlichen und gewerblichen Bereich mit Bodenabläufen
FBK III
  • Balkone und Terrassen
FBK IV
  • Gewerbliche Küchen
  • Lebensmittelbereich, Brauereien, Molkereien, Schlachtereien, Fischverarbeitung
Für Heimwerker interessant sind die Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen I bis III. Worauf man achten muss, wenn man einen Sanitärbereich realisiert, erfahren Sie, wenn Sie hier klicken. Interessieren Sie sich mehr dafür, wie man Balkone und Terrassen abdichtet? Dann klicken Sie hier.