Professionelle Arbeitskleidung beim Heimwerken

Was tragen Sie beim Heimwerken? Alte Hosen mit Löchern in den Taschen, T-Shirts, die eigentlich schon ausgedient haben? Das ist eine gängige, aber nicht effektive Handhabe. Denn, die richtige Arbeitskleidung spielt nicht nur im Beruf eine große Rolle. Auch beim Heimwerken in den eigenen vier Wänden kann die optimal für diese Arbeit ausgewählte Arbeitskleidung zum einen die Arbeit sehr stark erleichtern und zum anderen vor unnötigen Verletzungen schützen.

Arbeitskleidung — die einiges aushält

arbeitsschutz_klamotten.jpgWarum sollte man sich nicht auch das Arbeiten zu Hause so angenehm und vor allem so sicher wie möglich gestalten? Anbieter von Berufsbekleidung haben in ihrem Sortiment Arbeitskleidung in den unterschiedlichsten Qualitäten vorrätig, die nicht nur Firmen und ihren Mitarbeitern vorbehalten sind, sondern auch von Privatleuten eingesetzt werden. Ob Arbeitshosen als Latzhosen, Bundhosen oder Overalls sowie Arbeitskittel, Jacken oder Shirts, all diese Kleidungsstücke gibt es speziell für handwerkliche Arbeitseinsätze. Gefertigt wird die spezielle Arbeits- bzw. Berufsbekleidung in verschiedenen Gewebearten, die jede für sich besondere Vorteile aufweist.

100% Baumwolle

Arbeitskleidung aus 100% Baumwolle kann aufgrund ihrer Naturfaser Feuchtigkeit gut aufnehmen und speichern. Sie ist hautfreundlich, verfügt über einen hohen Tragekomfort und ist sehr strapazierfähig. Da sie auch gekocht werden kann, ist sie besonders hygienisch.

Mischgewebe (mehr Polyester/weniger Baumwolle)

Dieses Mischgewebe ist besonders atmungsaktiv, da die Baumwolle die Feuchtigkeit aufnimmt und das Polyester diese nach außen abgibt. Sie trocknet schnell, ist pflegeleicht und sehr reißfest.

Verstärkte Baumwolle (mehr Baumwolle, weniger Polyester)

Durch den höheren Anteil an Baumwolle, ist in diesem Gewebe die Feuchtigkeitsaufnahme höher als im Mischgewebe. Es ist atmungsaktiv und besonders strapazierfähig.

Arbeitskleidung — die das Arbeiten erleichtert

In der Berufsmode wurde an alles gedacht, was das Arbeiten erleichtert, bequemer und sicherer macht. Die Hosen verfügen über zahlreiche Taschen, speziell für Hammer, Schraubendreher oder Zollstock. Viele Nähte werden extra verstärkt, um eine lange Haltbarkeit bei starker Beanspruchung zu garantieren. Unter dem Oberbegriff Zunftkleidung findet man oft auch Arbeitshosen, mit Verstärkungen an den Knien, in die zusätzlich Kniepolster eingeschoben werden können. Wer zuhause selbst Arbeiten ausführt, bei denen man lange Zeit knien muss, freut sich sicher über diese praktische Unterstützung. Sofakissen, Pappe oder Schaumstoff als Knieunterlagen, die immer wieder verrutschen, haben dann ausgedient.

Arbeitsschutz und Warnschutz gehen vor

Das Heimwerken hat ja viele Facetten. Wer zuhause schweißt oder mit scharfen Chemikalien hantiert, sollte dies nicht in seiner Jeans tun. Nicht ohne Grund gibt es Berufsbekleidung, die gerade für den Einsatz derartiger Bedingungen entworfen wurde. Jedes Kleidungsstück, ob Shirt, Jacke oder Hose, das in der Berufsmode beim Schweißen und verwandten Verfahren oder beim Arbeiten mit Chemikalien zum Einsatz kommt, muss bestimmte Normen erfüllen. Warum sollte man also bei der Kleidung zuhause so fahrlässig sein und nicht normierte Kleidungsstücke tragen. Arbeitsschutz sollte bei der Arbeit und zuhause das oberste Gebot sein.

Neben einer richtigen Kleidung bei gefährlichen Arbeiten daheim ist auch der Warnschutz eine bedeutende Komponente. Wenn Sie Arbeiten im Freien nach Feierabend durchführen, ist es draußen oft bereits dunkel. Denken Sie daher an entsprechende Warnschutzkleidung mit ausreichend fluoreszierenden Elementen, damit Sie von jedem Verkehrsteilnehmer gut gesehen werden. Auch hierfür gibt es Normen, die die Anbieter von Warnschutzkleidung in ihrer Kollektion erfüllt haben müssen. Der Tragekomfort steht hierbei immer mit an erster Stelle.

Winter- und Wetterkleidung — die allen Anforderungen gerecht wird

Sowohl gefährliche Arbeiten als auch Arbeiten im Freien fallen auch zuhause zu jeder Jahreszeit an. Um nicht den guten Parka zu beschmutzen oder gar zu zerreißen, könnte man ja mal über spezielle Arbeitskleidung nachdenken, die extra für derartige Arbeiten konzipiert wurde. Hochwertige Beschichtungen, wärmende Materialien, reißfestes Gewebe, versiegelte Nähte, all das macht das Heimwerken bei Regen, Schnee und Kälte um ein Vielfaches angenehmer.

Schauen Sie sich online doch einfach einmal die Vielfalt an professioneller Berufsbekleidung bei www.rofa.de an und entdecken Sie, welche Möglichkeiten Ihnen sichere, atmungsaktive, komfortable Arbeitskleidung liefern kann.

Foto: 7106108800/clipdealer.de