Podestbau bei Fußbodenheizung möglich?

Anja S.: Ich möchte ein ca. 3x3x 0,5m großes Podest aus MDF-Platten bauen. Allerdings habe ich Fußbodenheizung. Gibt es eine Baulösung, um Wärmestau zu vermeiden oder muss ich mir meine Podestidee leider "abschminken"?

Antwort von Bert: Das ist eine problematische Sache. Das Podest hat ja recht große Ausmasse - 3x3x 0,5 m! Also entsteht ein Kasten von einem halben Meter Höhe. Jeder Kasten ist erstens ein Resonanzboden und zweitens eine Käseglocke über der Wärmequelle Fußbodenheizung. Die warme Luft geht also in den Kasten, neun Quadratmeter Heizfläche werden in ihrer Wärmeabgabe also stark reduziert. Das läßt sich auch nicht durch Lüftungsschlitze egalisieren. Der Raum wird also durch dieses Podest kühler, es kann sogar an kalten Tagen ungemütlich werden. Dies läßt sich auch nicht auffangen durch "Höherdrehen" der Heizung, da Fußbodenheizungen aus technischen und bauphysikalischen Gründen nur sehr beschränkt höhergefahren werden dürfen. Ich rate dazu, ein Ingenieurbüro für Heizungstechnik zu Rate zu ziehen.