Parkett-Verschleißfestigkeit - gibt's da eine Norm?

Claudia B.: "Für Laminate gibt es Beanspruchungsklassen. Wie ist das bei Parkett? Gibt es da eine DIN-Norm oder sowas, was die Verschleißfestigkeit betrifft?"

Nein, gibt es nicht. Uns freut das, denn in Deutschland ist sowieso zu viel genormt und geregelt. Gehen Sie davon aus, daß Buche und Eiche verschleißfester sind als Ahorn und Ahorn wieder verschleißfester als Kiefer. Durch spezielle Trocknungsverfahren gelingt es den Herstellern, die natürliche Verschleißfestigkeit noch zu erhöhen. Hinzu kommt noch die Versiegelung mit Acryllack oder Polyurethanlack, die hoch abriebfest und strapazierfähig sind.