Parkett mit Wasserlack streichen

Wasserlacke enthalten ebenfalls einen - äußerst geringen - Anteil an Lösemitteln. Wasserlack für Parkett gewinnt eine wachsende Bedeutung. Wasserlack ist ein auf Wasser basierendes Versiegelungsmittel.

Neben Wasser sind Bestandteile:
  • Acrylate
  • Filmbildner
  • Polyurethane
  • Lösungsmittel
Wasserlack zeichnet sich durch Schadstoffarmut, Geruchslosigkeit, leichte Verarbeitbarkeit aus. Zudem ist er unbrennbar

Mit einem Verbrauch von ca 120 g/m² (je Auftrag) ist zu rechnen.