Parkett abschleifen - aber mit welcher Körnung?

,
Waltraud S.: "Ich habe ein altes Haus mit einem Parkettboden gekauft, der leider sehr verschlissen ist. Den will ich nun abschleifen. Welches Schleifpapierkörnung muss ich benutzen? Geht das auch mit einem Bandschleifer?"

Antwort des Baumarkt-Teams: "Liebe Waltraud, da müssen wir erst einmal wissen, ob es sich um ein massives Parkett handelt und aus welchem Holz es gefertigt wurde. Davon hängt die Schleifpapierkörnung ab. Lesen Sie bitte dazu unseren Beitrag "Parkett, Kork- und Holzdielen renovieren und versiegeln".

Mit Ihrem Bandschleifer kommen Sie nicht von der Stelle. Sie sollten einen Profi ranlassen oder sich zumindest eine professionelle Schleifmaschine ausleihen. Für die Ecken und die schwierigen Bereiche brauchen Sie einen Randschleifer bzw. einen Eckschleifer."