Neuer Kantenschutz „Rigips EasyFlex“

rigips_easyflex.jpg

Mit dem neuen „Rigips EasyFlex“ bringt der Ausbau-Profi nun einen robusten, besonders leicht und schnell zu verarbeitenden Kantenschutz auf den Markt. Belastbar und schlagfest sorgt er für garantiert exakte Kanten an Außen- und Innenecken in beliebiger Winkelstellung, an Fensterlaibungen sowie an Übergängen im Bereich von Dachschrägen. Zum echten Zeit- und Materialsparer entwickelt sich der „Rigips EasyFlex“ durch ein optimal abgestimmtes Zubehör- und Werkzeugsortiment.

Bis zu 80 Prozent Zeitersparnis und ein deutlich geringerer Spachtelverbrauch sind mit dem neuen „Rigips EasyFlex“-System möglich. Der 70 mm breite, flexible Kantenschutz — angeliefert auf einer 30-Meter-Rolle — besteht aus einem robusten, papierummantelten Kunststoffkern und kann in zwei Montagevarianten angebracht werden.

Vier bis fünf Mal schneller

Bei der manuellen Verarbeitung wird auf die herzustellende Kante zunächst eine dünne Spachtelschicht aus „Rigips ProMix Plus“-Fertigspachtel vorgelegt und anschließend der Kantenschutz angesetzt. Das Fixieren des „EasyFlex“ erfolgt dann komfortabel mit den passenden Kantenrollern. Rigips bietet hierfür spezielle Innenkanten-, Außenkanten- und Einseitenroller. Zum echten „Wunder“ in punkto Produktivität und Wirtschaftlichkeit wird der „EasyFlex“ durch die rationelle Montagevariante mit dem neu entwickelten „Rigips Auftragsbehälter“. Mit diesem wird der „ProMix Plus“-Fertigspachtel besonders zeitsparend rückseitig auf den Kantenschutz aufgetragen, wodurch ein vier bis fünf Mal schnellerer Baufortschritt möglich ist.

Mehr Informationen unter www.rigips-heimwerker.de