Holz als Baustoff - naturverbunden, nachhaltig leben und wohnen

timberra-naturverbunden.jpg Holz ist als Baustoff unvergleichlich. Es vereint viele ästhetische, ökologische sowie ökonomische Vorzüge und fördert unser Wohlbefinden. Mit dem Baustoff Holz bringt die österreichische Firma Timberra® die Kraft der mächtigen Bäume in den Alltag, verbindet Tradition und altes Wissen mit innovativer Produktion. Hausfassaden, Terrassenböden, Sichtschutz, ein Zaun, sogar das Hochbeet und der Naturpool im Garten werden handwerklich, größtenteils im patentierten Stecksystem, gefertigt. „Für unsere Produkte werden vorwiegend Gebirgslärche und Weißtanne verarbeitet. Ein verantwortungsvoller Umgang mit der Lebensgrundlage Wald ist uns sehr wichtig“, erläutert Geschäftsführer Klaus Reiter. Und das zahlt sich aus — schließlich bekommt man dafür Holz, das besonders widerstandsfähig und kraftvoll ist. Fassaden aus Lärchenholz etwa sind mehr als nur eine optische Hülle: Der hohe Harzanteil gewährleistet nicht nur eine enorme Witterungsbeständigkeit, der Rohstoff bringt auch einen eigenen, natürlichen Holzschutz mit und muss nicht aufwändig mit Lasuren gepflegt werden. Einen guten Auftritt bieten auch Timberra® Terrassenböden. Durch die spezielle Auswahl und Bearbeitung entstehen Lärchenbretter, die jedem Wetter standhalten: im Sommer kühl, im Winter gut geschützt gegen Frost.

Mehr Informationen unter www.timberra.com