Möbel kalken - wie gehe ich vor?

Frauke: "Ich habe zwei hohe Standregale in Eiche rustikal. Das Holz ist intakt, ich möchte die Regale jedoch gerne verändern. Nun habe ich vom "Kalken" gehört (oder heißt es "Kälken?). Was ist das, was benötige ich und wie gehe ich dabei vor?"

Antwort von Josef: "Der strukturierende Effekt bei Eiche gekalkt ist sehr dekorativ. Die Wirkung beruht darauf, dass die Holzporen weiß erscheinen. Die naturbelassenen oder gebeizten Flächen werden zuerst grundiert. Nach dem Schleifen wird ein Brei aus Kalkweisspaste in die Poren eingerieben. Anschließend wird der Überschuss abgewischt, so dass nur die Poren weiß bleiben. Nach dem Trocknen wird die Fläche mit einem Lack überzogen. Ein Pinselauftrag ist nicht möglich, da hierbei das Kalkweiss wieder aus den Poren herausgewischt würde. Also hilft nur Spritzen."