Möbel aus dem Online-Shop: günstig einrichten und dekorieren

Möbel im Internet zu kaufen mag zwar zunächst ungewöhnlich klingen, macht aber bei näherer Überlegung sehr viel Sinn. Elektronik oder Bekleidung wird heute schon wie selbstverständlich im Online-Shop eingekauft - warum also nicht auch die neue Wohnlandschaft?

Einkaufen im Internet-Möbelhaus

rosa_zimmer.jpg Im Internet existieren zahlreiche Online-Möbelhäuser, die Sie mit einem breit gefächerten Sortiment an Möbeln und Wohnaccessoires rund um das gesamte Haus erwarten. Von der Einbauküche bis zum Türvorleger bekommen Sie alles, was ein normales Möbelhaus auch zu bieten hat. Die beiden gravierendsten Unterschiede liegen dabei in Preis und Angebotsvielfalt. Online kaufen Sie in der Regel spürbar günstiger ein, da der Händler sehr viel geringere Personal- und Betriebskosten zu stemmen hat. Und wie groß das Sortiment im Einzelhandel ausfällt, richtet sich letztlich nach der vorhandenen Ladenfläche - wo nur Platz für 5 Sofas ist, werden Sie nur 5 Sofas finden, egal ob der Hersteller 5 oder 50 Modelle produziert. Im Internet hingegen sind die Grenzen nach oben hin offen, und so ist es nicht selten, dass Sie online Abertausende von Produkten in nur einem einzigen Shop angeboten bekommen. Dadurch haben Sie die volle Bandbreite an Stilrichtungen und Preisklassen zur Wahl und sind nicht auf die platzbedingte Vorauswahl im Einzelhandel festgelegt. Alternativ finden Sie online spezialisierte Möbel- und Wohnportale wie Livingo.de, die Ihnen die Angebote zahlreicher Shops und Marken auf einer einzigen Internetseite präsentieren und so für noch mehr Auswahl auf einen Blick sorgen.

Lieferzeiten und Sicherheit

An den Lieferzeiten merken Sie in der Regel kaum einen Unterschied zwischen dem Einkauf im Geschäft und der Bestellung im Internet - Produkte zur sofortigen Mitnahme einmal ausgenommen. Der Grund hierfür ist simpel: Egal ob Einzelhandel oder Online-Shop, beide Händler halten die meisten großen Möbel heute nicht mehr selbst auf Lager, sondern bestellen Sie direkt beim Hersteller. Die Lieferzeiten richten sich also nach den Angaben des Produzenten und werden nur noch an Sie als Endkunden weitergereicht. Einzig durch die interne Logistik im Möbelhaus vor Ort können diese Zeiten noch nach oben hin abweichen.

weisses_schlafzimmer.jpg Eine weitere Besonderheit beim Einkaufen im Internet ist, dass Ihnen das gesetzliche Rückgaberecht von 14 Tagen zusteht. Ohne einen bestimmten Grund dürfen Sie online gekaufte Ware innerhalb dieser Frist wieder zurückgeben - sollte sich der neue Esstisch also doch nicht so perfekt in Ihre offene Küche integrieren lassen, wie Sie gehofft hatten, schicken Sie ihn zurück und erhalten den Kaufbetrag erstattet. Im Einzelhandel können Sie darauf nicht zwangsläufig vertrauen: Nimmt ein Händler gekaufte Waren zurück, tut er dies rein aus Kulanz. Verpflichtet ist er dazu jedoch nicht, und so kann es vereinzelt passieren, dass er Rücknahme oder Umtausch verweigert. Online hingegen sind Sie immer auf der sicheren Seite und kaufen absolut risikofrei ein. Sie können die gelieferten Möbel in aller Ruhe in Ihrem eigenen Zuhause ausprobieren und selbst erleben, wie sie in Kombination mit Ihrer vorhandenen Einrichtung wirken, ohne direkt eine unumstößliche Verpflichtung einzugehen.

Fotos: livingo.de