Metallgegenstände werden durch einen neuen Anstrich zum Deko-Objekt

kanne01.jpgkanne02.jpg

Im Garten und auf dem Balkon herrscht Hochsaison. Alles wird auf Vordermann gebracht und schön hergerichtet. Spezielle Deko-Objekte - Kannen, Vasen, Töpfe, oft aus Metall - geben der individuellen Erholoase die persönliche Note und den letzten Schliff. Den Sommer über verbringen diese Gegenstände im Freien. Aber was ist mit den Metalloberflächen? Wie halten diese Wind und Wetter stand ohne zu rosten? Beim Entrümpeln des Keller finden sich häufig noch Gegenstände, die mit wenig Aufwand und einem neuen Anstrich, beispielsweise mit einem Metallschutz-Lack von Bondex, zu neuem Leben erweckt werden können. Wir zeigen Ihnen, wie aus einer alten, verrosteten Milchkanne eine attraktive Blumenvase oder ein praktischer Schirmständer wird.

kanne03.jpgkanne04.jpg

Der Metallschutz-Lack kann schnell und effektiv sogar direkt auf Rost aufgetragen werden. Bevor es jedoch losgeht, sollten Sie den Arbeitsplatz gut abdecken. Die losen Rostpartikel entfernen Sie mit einer Drahtbürste oder einem Schleifkissen. Altanstriche müssen zusätzlich noch matt geschliffen werden. Anschließend tragen Sie den Lack direkt auf den Rost auf.

Bei glatten größeren Flächen, wie bei der alten Milchkanne, können Sie den Lack einfach mit einer kleinen Lackierwalze auftragen. Für kleinere Flächen oder für Stäbe empfiehlt sich ein Pinsel, beispielsweise mit Chinaborsten. Achten Sie beim Lackieren immer auf gute Belüftung oder gehen ins Freie. Nach 24 Stunden Trocknungszeit benötigt die Milchkanne einen zweiten Anstrich. Nach etwa einem Tag ist die Oberfläche der Kanne wetterresistent und nach etwa sieben Tagen vollkommen durchgehärtet.