Metall mit elektrostatischer Farbpistole lackieren

Hammerite Metalmaster

Endlich können Heimwerker elektrostatisch lackieren - wie die Profis - und damit absolut perfekte Ergebnisse erzielen! Problemlöser ist die elektrostatische Farbpistole HAMMERITE Metalmaster. Dank der auf Elektrostatik beruhenden 3D WRAP Präzisionstechnologie ist dieses revolutionäre Werkzeug die clevere Art metallene Oberflächen, wie z.B. Zäune, Tore und Gartenmöbel, zu lackieren. Der aufgeladene Lack überzieht die Metallobjekte von allen Seiten gleichmäßig in der optimalen Schichtstärke, ohne dabei störende Pinselspuren zu hinterlassen. Der Anwender erhält so eine makellose Oberfläche, die einen lang anhaltenden Rostschutz in bewährter Hammerite Qualität garantiert. Die aufgeladenen Farbtröpfchen werden von metallenen Gegenständen stärker angezogen als von nicht metallenen Objekten in der Umgebung. Farbpartikel, die nicht die Vorderseite treffen, werden im Vorbeiflug angezogen und lackieren so die Rückseite! Daher entsteht im Gegensatz zu herkömmlichen Spraydosen praktisch kein Sprühverlust und es ist eine enorm große Reichweite zu erzielen.

Und so funktioniert der Hammerite Metalmaster


Vorarbeiten

Die losen Farb- und Rostpartikel mit einer Drahtbürste entfernen und schon kann mit der HAMMERITE Metalmaster Farbpistole direkt auf den rostigen Untergrund lackiert werden. Es ist kein Anschleifen, kein Grundieren und kein Vorstreichen notwendig.

Lackieren

  1. 1.
    Farbkanister einsetzen
  2. 2.
    Erdungskabel befestigen
  3. 3.
    Lackieren

1. Zunächst den Farbkanister in die batteriebetriebene Farbpistole einsetzen. Es stehen acht verschiedene Farben von Glänzend Schwarz bis Hammerschlag Dunkelgrün zur Verfügung.

2. Anschließend das Erdungskabel an das Metallobjekt clippen.

3. Dann kann es schon mit dem Lackieren losgehen.

„Mit freundlicher Unterstützung von Hammerite