Lüftungslöcher in Holzdecke - sind die notwendig?

Michael: "Muss eine Holzdekorationsdecke / Zwischendecke / tiefergehängte Decke in einem Neubau mit Lüftungslöchern versehen werden, um Schimmelbildung zu vermeiden?"

Antwort von Karl-Heinz: "In eine Holzdecke müssen keine Lüftungslöcher rein. Eine Holzdecke bekommt ringsrum eine 20mm Schattenfuge, die an der Wand angepasst wird, wo die Luft zirkulieren kann. Dabei wird die Unterkonstruktion als Konterlattung hergestellt. D. h. die Latten werden einmal lang dann quer unter der Decke angebracht (oder umgekehrt). Lüftungslöcher können aber auch vom Vorteil sein, sind aber nicht vorgeschrieben."