Laminatboden - Dampfsperre, Wandabstand, Dehnungsfuge, Verlegerichtung?

Georg: "Zur Verlegung von Laminatböden mit dem Click-System gibt es sehr unterschiedliche Infos von Verkäufern, anderen Heimwerkern und Bodenlegern. Mal heißt es, die erste Reihe muss mit der Nut zur Wand hin verlegt werden, mal wieder die Feder. Dann wieder heißt es, eine Dampfsperrfolie wird grundsätzlich ausgelegt,- egal, welcher Untergrund vorhanden ist. In diesem Forum lese ich aber, dass bei Verlegung auf einen Holzboden (und dazu zählen wohl auch Verlegeplatten aus Pressspan) dringend davon abgeraten wird. Als Grund wird eine mögliche Verrottung des Holzes unter dem Laminatboden angegeben. Für mich ist dies ein Argument gegen die Dampfsperre. Was aber ist richtig und wie sieht es der Hersteller des Laminat-Bodens in einem Garantiefall? Ebenfalls unterschiedlich sind die Angaben zu Wandabständen bzw. Dehnungsfugen. Einige Infos besagen, dass unabhängig von der Raumgrösse grundsätzlich ein Wandabstand von 10 bis 20 mm eingehalten werden muss, Trittbretter von Türrahmen eingeschlossen. Anderen Infos nach darf man getrost bis zum Trittbrett des Türrahmens verlegen, wobei lediglich ein kleiner Spalt zur Aufnahme der Abschlussleiste freigelassen werden sollte. Was stimmt denn nun? "

Antwort von Jens: "ich lege den Laminat immer mit der Feder zur Wand. Aber da gibt es keine Richtlinien. Lasse zur Wand immer 8 - 10 mm nicht mehr, immerhin soll ja die Fußleiste den Spalt noch abdecken. Und eine Dampfsperre kommt nicht unter das Laminat, was soll das für Sinn machen? Es kommt eine Trittschalldämmung darunter und die ist schon wichtig (auf keinen Fall Papier). Und Laminat darf auch auf Verlegeplatten verlegt werden, was soll da verrotten? Bei mehr als 8m Raumlänge sollte auch eine Dehnungsfuge gemacht werden. Bei Türen wird immer soweit gelegt, dass bei geschlossener Tür unter dem Türblatt die Dehnungsfuge 8- 10mm gemacht wird, die dann hinterher mit einer Abdeckschiene wieder abgedeckt wird. Bei Türen muss immer eine Dehnungsfuge gemacht werden. Und ich lege immer quer zum Fenster den Laminat bzw. Parkett. "