Laminat hat sich durch Reiniger verfärbt

Elke W.: "Ich habe Laminat im Wohnzimmer. In der Zimmermitte ist an einer Stelle ein scharfes Reinigungsmittel ausgelaufen und hat da unbemerkt einen Tag eingewirkt. Die Stelle im Laminat sieht nun 'dunkel gesprenkelt' aus. Ich habe sie mit Seife eingerieben, um die Säure erstmal zu neutralisieren. Welche weiteren Möglichkeiten habe ich (Verbesserung des Zustandes, Ausbesserung des Laminats)?"

Laminat besteht aus einer Oberfläche aus "Chemie". Wenn sich die Chemie aus Ihrem Reiniger mit der Chemie auf dem Laminat trifft, kann es zu solchen chemischen Reaktionen kommen. Da wir weder die chemischen Substanzen des Reinigers noch des Laminats kennen, ist es für uns schwierig, einen Rat zu geben. Generell befürchten wir, daß Sie die Laminatdiele auswechseln müssen, falls der Fleck wirklich enorm stört. Schleifen Sie auf keinen Fall - sonst treffen Sie auf die bedruckte Papierschicht (Holzdekor) und dann ist der Schaden noch größer.