Kunst der Marke Eigenbau aus Fliesenscherben

fliesenscherben_01.jpg

Scherben bringen Glück, heißt es im Sprichwort. Geht es um Fliesenscherben, so wirft man diese meistens in den Bauschutt-Container. Man kann mit Fliesen aber auch Kunstwerke der Marke Eigenbau gestalten — je farbiger, je besser. Und wenn man nur triste Fliesenreste hat? Der nächste Fliesenhändler wird froh sein, beschädigte Fliesen loszuwerden.

Mit ganz normalem Fliesenkleber werden die Scherben zu einem Kunstwerk zusammengesetzt und die Fugen mit ganz normalem Fugenmörtel ausgefüllt. An der Wand kommt das Kunstwerk natürlich am besten zur Geltung. Kunst sollte man sowieso nicht mit Füßen treten.

Aber HALT! Man kann natürlich auch mit unbeschädigten Fliesen mit unterschiedlichen Dekoren Farbe auf den Fußboden bringen — siehe unser Beispiel. Das wird dann zwar kein Kunstwerk, aber ein Hingucker.

fliesenscherben_02.jpg

Wenn Sie sich mit Ihrem Fliesenhändler gut stehen, wird er Ihnen vielleicht auch einzelne Fliesen verkaufen. Besonders die aus Italien und Spanien gibt es mit fröhlich-bunten oder frechen Dekoren.

Achten Sie darauf, wenn Sie solch ein Fliesen-Patchwork im Außenbereich verlegen wollen, dass die Fliesen erstens frostfest und zweitens rutschfest sind. Letzteres erkennen Sie an der Bezeichnung „R 13“ auf der Verpackung.

Foto(s): www.fotoatelier-schumacher.de