Kühle aus dem Erdreich - Coole Lösung für heiße Tage

klima.jpgEin gutes Klima im Haus erfordert Köpfchen - und nicht viel Energie. Eine umweltschonende und preiswerte Alternative zu Strom fressenden Klimaanlagen an heißen Tagen bietet jetzt Danhaus, der Fertighaushersteller aus Flensburg, mit dem "Natural Cooling". Diese ganz moderne Art der Raumkühlung nutzt das Heizsystem des Danhaus 1 Liter-Hauses in Kombination mit einer Sole/Wasser-Wärmepumpe. Die Kühle aus dem Boden wird im Sommer fast kostenlos bereitgestellt und über die Fußbodenheizung im ganzen Haus verteilt.
Warm oder kühl nach Wahl

"Natural Cooling" erspart im Sommer die totale Sonnenfinsternis in abgedunkelten Räumen. Das System ist die optimale Ergänzung zur Erdwärmepumpe, die im Winter über die Fußbodenheizung für umweltfreundliche und kostengünstige Wärme sorgt. Alle Danhaus 1 Liter-Häuser sind mit 3-fach-verglasten Spezial-Energiespar-Fenstern ausgestattet und verfügen auch im Dachgeschoss über eine Fußbodenheizung. Die Kühle aus der Erde wird dadurch in jeden Raum geleitet und lässt sich ganz nach Wunsch regulieren. So ausgerüstet kann man der Klimaschutzverordnung, die noch in diesem Jahr durchgesetzt werden soll und u.a. die Verordnungen zum Energiesparen im Haushalt vorsieht, getrost entgegen sehen.

"In diesem Sommer stattet Danhaus bis zum 30.9.2007 die Erdsonden-Wärmepumpen seiner Bauherren kostenlos mit dem Kühlsystem "Natural Cooling" aus, so Michael Rode, Pressesprecher des Unternehmens. "Das sichert selbst an heißen Tag eine fantastisch kühle Wohlfühltemperatur."

Auch nachträglich

Mit einer Sole/Wasser-Wärmepumpe tut sich eine neue Dimension der Wärmetechnologie auf. Sie ermöglicht eine Senkung des Energieverbrauchs für Heizung und Brauchwasser um bis zu 80% gegenüber fossilen Heizsystemen und leistet gleichzeitig einen aktiven Beitrag zur Reduktion des CO2-Ausstosses und damit zum Klimaschutz. "Das polarisolierte Danhaus 1 Liter-Haus bietet mit seiner moderner Haustechnik Kühlung als Systemmodul an, die auch nachträglich installiert werden kann", so Rode.