Kochmulden oder Ceranherd reinigen

  • Verschmutzte Rillen in der Kochplatte lassen sich reinigen, indem man die Platte etwas erwärmt, Backpulver darauf streut und sie danach mit einem Reinigungpad abreibt.


  • Der Schmutz von Ceranfeldherdplatten wird mit einem feuchten Tuch und ein paar Tropfen Spülmittel abgewischt. Für Verkrustungen gibt es in Haushaltsläden einen speziellen Glasschaber. Um den Glanz zu erhalten, die Platte mit Essig polieren.


  • Flecken auf Kochplatten verschwinden, wenn man Salz darauf streut und es mit einer feuchten Bürste kräftig bearbeitet. Danach werden die Platten mit viel Wasser abgespült und gründlich abgetrocknet.


  • Ceranfelder lassen sich ganz leicht mit Scheuermilch reinigen. Lassen Sie das Ceranfeld abkühlen und tragen Sie mit einem Tuch die Scheuermilch auf. Einige Zeit einwirken lassen und dann feucht abwischen. Das Ceranfeld sieht aus wie neu, ganz ohne Kratzer.