Kellerabdichtung mit dem System von Schöck Bauteile

Die Schöck Bauteile GmbH hat mit den Produkten Novomur und Novomur light eine gute Idee für die Trockenlegung des Mauerwerks auf den Markt gebracht. Die auf Baustellen vor allem durch Regen verursachte Feuchtigkeit zieht in die porösen Wärmedämmsteine und braucht nach dem Verputzen sehr lange, um abgebaut zu werden. Bei Neubauten ist die Ausgleichsfeuchtigkeit im Mauerfuß meist erst nach drei Jahren erreicht. Das kann zu Tauwasserbildung und Schimmel im Innenbereich führen. Eine funktionierende Wärmedämmung ist dadurch ebenfalls nicht mehr gegeben.

Die von Schöck entwickelten Wärmedämmelemente sind nicht kapillar saugend und daher gelangt kein Oberflächenwasser in das Mauerwerk. Für ein- bis zweigeschossige Bauweise nimmt man das Produkt Schöck Novomur light (siehe Darstellung 1). Für mehrgeschossige Bauweise empfiehlt sich Schöck Novomur (siehe Darstellung 2).

novomurl01.gif
 
novomurl02.gif
 

Darstellung 1

 
novomur01.gif
 

Darstellung 2


novomur02.gif