Kahle Stellen im Rasen neu einsäen

rasensaeen1.jpg rasensaeen2.jpg

Eine kahle Stelle im Rasen ärgert den Gartenbesitzer schon deshalb, weil sein Auge nicht auf den tadellosen 300 qm grünen Rasens ruht, sondern weil der schwarze oder braune Fleck ins Auge springt. Also muss man die Stelle neu einsäen. Das geht ruck-zuck, wenn man eine Plane genau auf die eingesäte Stelle legt. Darunter entsteht eine Art Treibhausklima, die Grassaat wächst schneller - wenn man nicht vergißt, sie täglich zu gießen. Auch verhindert die Plane, dass bei leichten Nachtfrösten die zarten Pflänzlein erfrieren. Vor allem aber verhindert sie, dass Vögel die Saatkörner wegfuttern.